TEST // PALM ISLAND

TEST // PALM ISLAND

Übernehme die Führung eines Dorfes auf PALM ISLAND. Sammle und investiere Rohstoffe zur Produktionssteigerung, errichte Tempel und überstehe die drohende Katastrophe. Ein 1-2 Personen Kartenspiel, welches problemlos unterwegs oder im Stehen gespielt werden kann. Somit der perfekte Reisebegleiter auf die einsame Palmen-Insel.

PALM ISLAND wurde uns freundlicherweise vom KOSMOS Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinerlei Einfluss auf unsere Bewertung.

>>> Hier das Spiel günstig kaufen

 

Alles in einer Hand

In PALM ISLAND leiten die SpielerInnen das Lager, errichten neue Gebäude und überstehen Katastrophen. Und das alles nur in ihrer Handfläche!

Vor Spielbeginn entscheidet sich die SpielerInnen für eines der Decks (blau/rot). Die Karten werden auf die Gebäudeseite der Grundstufe sortiert, erkennbar an dem kleinen Sonnensymbol oben links in der Ecke. Das Deck wird gut durchgemischt und die Karte zum Anzeigen der aktuellen Runde wird mit der Seite „1. Runde“ an das Ende des Decks geschoben. Die Vorbereitung ist abgeschlossen und die Runde beginnt mit der ersten Entscheidung.

 

palm island 03

 

Jede der 17 Karten besitzt vier mögliche Ausrichtungen (zwei auf der Vorder- und zwei auf der Rückseite). Der obere Teil der zu sehenden Karte ist der aktuell aktive Teil und kann im weiteren Spielverlauf aufgewertet werden. Wird eine Karte genutzt, so wird diese nicht ausgespielt, sondern an das Ende deines Decks geschoben. Im aktiven Bereich befinden sich bis zu drei Aktionen und ggf. mögliche Rohstoffe die eingelagert werden können.

Während des Spiels stehen dem/der Spieler/in die obersten zwei Karten aus dem Deck zur Verfügung. Aus dem aktiven Bereich wird eine zu nutzende Aktion ausgewählt. Nach Ausführung der Aktion wird die genutzte Karte an das Ende des Decks geschoben. Kann oder will ein/e Spieler/in die oberste Karte nicht spielen, weil keine Ressourcen oder dergleichen zur Verfügung stehen, so wird diese ungespielt an das Ende des Decks geschoben. Die zweite Karte darf auf diese Weise nicht nach hinten geschoben werden.

 

palm island 04

 

Leichte Aktionen mit klarer Symbolik

Lagern: Diese Aktion ermöglicht das Einlagern der auf der Karte abgebildeten Rohstoffe. Die Rohstoffe werden anschließend für weitere Upgrades benötigt. Wird das Einlagern genutzt, wird die Karte um 90 Grad gedreht (ggf. die erforderlichen Ressourcen bezahlt) und die Karte hinter das Deck geschoben. Nun schauen die Rohstoffe seitlich aus dem Deck heraus.

Rotieren: Die aktive Karte wird aufgewertet und um 180 Grad gedreht. Die vormals untere Hälfte ist nun die aktive Seite. Durch das Aufwerten der Karte stehen in der Regel bessere oder mehr Ressourcen zur Verfügung und/oder Siegpunkte. Anschließend wird die Karte ans Ende des Decks geschoben.

Umdrehen: Die Karte wird aufgewertet, indem die Rückseite nach vorn gedreht wird. Anschließend wird die Karte an das Ende des Decks geschoben.

 

palm island 08

 

Wird die zum Spielbeginn nach hinten sortierte Rundenkarte erreicht, ist die erste Runde vorbei und die Rundenkarte mit dem Aufdruck der nächsten Runde (Runde 2) wird an das Ende des Decks geschoben. Auf diese Weise spielen sich die SpielerInnen durch 8 Runden PALM ISLAND und versuchen, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Nach der 8. Runde werden die Siegpunkte auf den Karten zusammenaddiert (kleine Sterne auf der aktiven Seite der Karte) und der Punktestand mit der in der Anleitung abgebildeten Tabelle verglichen. Ab 10 Punkten sind die SpielerInnen keine Vollversager und das Spiel war „Ganz Gut“. Dies kann natürlich noch verbessert werden. Mit 40 oder mehr Punkten hat ein/e Spieler/in ein „Überragendes“ Spiel gespielt.

 

palm island 10

 

Die Kampagne für Vielspieler

Für das Erreichen vorgegebener Ziele werden Errungenschaften freigeschaltet. Das hat den Vorteil, dass dauerhaft Karten für weitere Spiele freigeschaltet werden. Diese gestalten den Spielablauf leichter und vor allem interessanter. So ist es bei einem guten Spiel möglich, die „Axt der Großmut“ zu erhalten, sobald der/die Spieler/in eine Partie erfolgreich mit 34+ Punkten abgeschlossen und 3x die Holzfällerhütte auf Ausbaustufe 3 errichtet hat. Anschließend beginnt der/die Spieler/in jede weitere Partie Palm Island mit einer Holzfällerhütte der Ausbaustufe 2.

 

Eine Schachtel voller großer Ideen mit wenig Inhalt

 

Es handelt sich um ein kleines kompaktes Kartenspiel, welches lediglich aus 50 Karten besteht. Die Karten sind stabil, liegen gut in der Hand und die Symboliken sind eindeutig. Es ist ein Spiel, welches selbst in eine Hosentasche passen würde. Die Anleitung ist auf einer kleinen Seite zusammengefasst und leicht verständlich geschrieben.

Tags: 1-2 Spieler, Handmanagement, Städtebau, Kooperativ, Kartenspiel, Solospiel, Deckbauspiel

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.