Brettspiele günstig kaufen
TEST // VITICULTURE

TEST // VITICULTURE

VITICULTURE ist ein optisch wunderschönes und spielmechanisch ausgesprochen rundes Spiel. Das Spiel ist an sich nicht schwer zu erlernen und die eigentlichen Aktionen sind überschaubar. Dennoch entsteht hier eine beachtliche Spieltiefe, die den SpielerInnen einiges an Voraussicht und Flexibilität abverlangt.

Thematisch ist der Weinanbau vielleicht nicht für jeden etwas fesselndes, aber die Spielmechanik und das Thema passen so schön zusammen, dass ich mir gar kein anderes Thema vorstellen könnte. Die großen Stapel an Karten (Reben, Weinbestellungen, Sommer- und Winterbesucher) bieten viel Variabilität und schaffen somit immer wieder ein leicht abgewandeltes Spielerlebnis.

 

viticulture 28

 

Auch die sogenannten „Mama und Papa“-Karten schaffen einen weiteren Wiederspielreiz. Jeder Spieler bekommt zu Beginn jeweils eine Mama- und eine Papa-Karte. Darauf sind variable Startbedingungen angegeben, die so zufällig kombiniert werden. Es ist zwar keine riesige Asymmetrie, die dadurch entsteht, aber dennoch startet man in keine Partie von VITICULTURE genau gleich.

Die Spieldauer kann besonders in der Vollbesetzung deutlich von der angegebenen Dauer auf der Schachtel abweichen. Gerade Neulinge müssen bei diesem Spiel schon etwas überlegen, womit die Wartezeit in großen Runden ein Problem sein kann. Wenn aber alle SpielerInnen das Spiel gut kennen, ist VITICULTURE ein gutes Eurogame für größere Runden, da der Spielplan mit den Einsatzorten für die Arbeiter hervorragend skaliert. So kommen je nach Spielerzahl mehr oder weniger Felder für Arbeiter hinzu.

 

viticulture 29

 

Übrigens: Wem die Menge an Optionen trotzdem noch nicht reicht, kann in der Mini-Erweiterung „Besuch aus dem Rheingau“ noch einen alternativen Kartensatz an Sommer- und Winterbesucherkarten finden, der noch einmal ein neues Spielerlebnis schafft, aber am grundlegenden Spiel nichts ändert.

Alles in Allem ist VITICULTURE ein sehr schönes, rundes und herausforderndes Spiel mit einem hohen Wiederspielreiz. Die Regeln an sich sind dabei zugänglich und sehr gut geschrieben.

 

 

Bilder zum Spiel

Tags: 1-6 Spieler, 45-90 Minuten, Worker Placement, Eurogame

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.