Brettspiele günstig kaufen
TEST // ON MARS

TEST // ON MARS

 

 

meinung zum spiel DK

2020 hat gerade angefangen und schon befinden wir uns fast zwei Jahrzehnte weiter. Das Spiel ON MARS schafft es, das Szenario einer möglichen Kolonisation des roten Planeten gut zu inszenieren. So könnte es eines Tages tatsächlich passieren, dass Privatfirmen um die Vormachtstellung auf dem Mars wetteifern und versuchen, als Pioniere ihre Claims abzustecken.

Neben dem Szenario begeistert mich aber vor allem das WIE der Umsetzung. Diese ist zwar auf gehobenem Kenner- bis Experten-Niveau einzustufen, aber unglaublich locker flockig und elegant.

 

IMG 0107

 

Es gibt zwar sehr viele Optionen und Möglichkeiten, die aber nach der ersten Partie verinnerlicht sind. Generell sollte viel Zeit für das Spiel eingeplant werden.

Die Erklärung des Spiels dauert bis zu einer Stunde. Der Aufbau 30-45 Minuten. Die Spielzeit in der ersten Partie dauert noch einmal eine Stunde pro SpielerIn, in der zweiten und dritten, wird es dann schneller.

Das zeigt schon klar, in welcher Komplexität wir uns hier bewegen. Trotzdem schafft es das Spiel, schon ab der ersten Partie zu zeigen, dass es den Weg so leicht wie möglich macht. Die eindeutige Optik, die guten Icons und der logische Aufbau – alles macht Sinn – nichts wirkt aufgesetzt. Es ist durchaus möglich, dass SpielerInnen sich in eine ausweglose Lage bringen können und das Spiel mit sehr wenig Punkten beenden.

Schon allein die Entscheidung, die Aktionsvielfalt zu halbieren (Planet und Orbit), ist eine grandiose Idee des Autors. Zudem bringt sie eine weitere Ebene in das Spiel: das Timing. Jede/r kann hin und her reisen, muss es aber nicht. Es gibt klare Anreize, den Shuttle zu nehmen, in einigen Fällen kann es aber durchaus sinnvoll sein, auf diesen zu verzichten und dort zu verweilen, wo man sich gerade befindet.

 

IMG 0118

 

Das alles zusammen ergibt für VielspielerInnen, die strategische Spiele mögen, fast schon die Pflicht, das Spiel zu kaufen, wäre da nur nicht der hohe Preis. SpielerInnen mit kleinerem Budget werden so leider ausgeschlossen, denn es gibt nur die eine „Alles oder Nichts“-Deluxe-Version. 

Für mich ist es schon heute eines der besten Spiele 2020 und das, obwohl ich weiß, wie weit ich mich damit aus dem Fenster lehne. Für mich ist es ein Kunstwerk auf spielerischer und optischer Ebene!

 

wertung on mars

 

Bilder vom Spiel

Tags: Experenspiel, Action-Selection, 90-240 Minuten, Semi-Kooperativ, Science Fiction, 1-4 Spieler, Worker Placement, Area Control, Strategie

unser wertungssystem

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.