TEST // SHERLOCK ("3. Staffel")

TEST // SHERLOCK ("3. Staffel")

Ein weiteres Mal werden Freunde und Freundinnen von Deduktionsrätseln bei den SHERLOCK-Spielen dazu eingeladen, auf die nun nicht mehr ganz so neue Art und Weise Fälle zu lösen. Inhaltlich geht es diesmal in GRABESSTILLE um den verschwundenen Mitarbeiter eines Friedhofs, den überraschenden Tod, den DER BUTLER ereilte, sowie die zu beantwortende Frage, WER IST VINCENT LEBLANC?.

Abacusspiele war so freundlich, uns die 3 neuen Titel kostenlos für ein Review zur Verfügung zu stellen. Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

Von Butlern, Bestattern und Vincent Leblanc

Nachdem 2019 insgesamt 6 Fälle der SHERLOCK-Reihe auf Deutsch erschienen sind, gibt es nun den ersten Nachschub in 2020. Die 3 frischen Rätselfälle mit den Titeln GRABESSTILLE, DER BUTLER und WER IST VINCENT LEBLANC? werden vom Verlag als mittelschwer eingestuft.

In GRABESSTILLE geht es um das Verschwinden eines Mitarbeiters eines Friedhofs. Ohne ersichtlichen Grund und ohne jede Spur ist dieser von seinem Arbeitsplatz verschwunden. Sein Chef macht sich Sorgen um seinen Mitarbeiter und bittet daher eure Detektei um Hilfe, weil die Polizei zurzeit mit einem tobenden Machtkampf zwischen zwei verfeindeten Familien mehr als beschäftigt ist.

Der nächste Fall beginnt damit, dass DER BUTLER tot an seinem Schreibtisch aufgefunden wird. Vieles deutet darauf hin, dass er sich das Leben genommen hat. Doch es gibt Zweifel daran. Nicht zuletzt deswegen, weil der Bedienstete vor rund einem Jahr das gesamte Vermögen seines Chefs geerbt hat und es nicht Wenige gibt, die glauben, dass bereits damals schon nicht alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Es liegt an den Ermittlern, die Hintergründe des Todesfalls aufzuklären.

Im letzten Fall ist WER IST VINCENT LEBLANC? die Frage, die sich die Polizei stellt. Diese kommt auf, nachdem der Leichnam eines Mannes auf offener Straße gefunden wurde, der bei einem Unfall ums Leben gekommen zu sein scheint. Der Beamte vor Ort sagt, dass es sich dabei um Vincent Leblanc handelt. Es muss herausgefunden werden, wer dieser Vincent Leblanc ist und was zu seinem Tot geführt hat.

Fallstudien und Auflösungen

Beim Spielmaterial ist alles beim Alten geblieben. Die Karten sind weiterhin aus festem Material und die Motive der Karten wissen weiterhin zu gefallen. Auf den Karten selbst sind alle Information klar und übersichtlich strukturiert.

Auf den Faltzetteln mit der Anleitung finden sich, wie gewohnt, neben der Regelerklärung die Fragen und Antworten, bei denen mittels Aufkleber verhindert wird, dass sie aus Versehen zu früh eingesehen werden können. Die Erklärung der Regeln ist eindeutig und das nicht sonderlich komplizierte und sehr überschaubare Regelwerk wird gut erklärt.

Tags: Detektiv, 1-8 Spieler, Deduktion, Solospiel

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen