TEST // NACHBARSCHAFT & DIE WEITE WELT - DAS STREBEN NACH GLÜCK

DAS STREBEN NACH GLÜCK ist bereits mit dem Grundspiel für mich äußerst unterhaltsam. Neben dem Sammeln von Punkten macht vor allem das Durchspielen eines Lebens von der Wiege bis zum Grab einen großen Reiz für mich aus. Es macht Spaß zu entscheiden, ob der gespielte Charakter nun ein Karrieremensch ist oder ob er versucht, als ungebundener Freigeist über die Runden zu kommen. Dementsprechend war ich sehr gespannt, welche frischen Optionen die beiden Erweiterungen in Sachen Entfaltungsmöglichkeiten mit sich bringen würden.

DIE WEITE WELT ermöglicht es vor allem, ERLEBNISSE zu sammeln. Im Spiel hat dies trotz der wohlklingenden Aktionen allerdings nur einen kleinen Reiz für mich ausgemacht. Die Option fühlte sich für mich wie AKTIVITÄTEN Version 1.5 an, die nur wenig wirklich Frisches an Elementen in das Spiel brachten. Sie fällt in die Kategorie „nice to have“, mehr aber auch nicht. Mit den KINDER-Karten bin ich persönlich auch nicht sonderlich warm geworden, allerdings bringen diese zumindest ein neues Element und bieten die Möglichkeit, zu schauen, wie das Leben mit Familie so laufen würde. Aus diesem Grund würde ich diesen eher kleinen Teil der Erweiterung auch als größeres Plus ansehen.

Was mir bei DIE WEITE WELT am besten gefallen hat, sind die TAGTRÄUMEREIEN. Das Sichern von Karten, bevor die notwendigen Ressourcen zur Verfügung stehen bzw. in einer Phase, in der die Aktion noch nicht verfügbar ist, gibt dem Spiel einen weiteren Lebensaspekt, der spielerisch gut eingebracht wurde. Darüber hinaus bietet er auch taktische Möglichkeiten für all jene, die mehr Wert auf die Strategie als auf das Erleben legen. Bei den Promokarten passen vor allem die ALLEINERZIEHENDEN ELTERN wunderbar zu dem neu eingeführten Thema KINDER. Gefallen haben mir auch die SPORTLICHEN AKTIVITÄTEN und ERBE, die auf jeden Fall fester Bestandteil der zukünftigen Partien sein werden. Die restlichen Promos sind in meinen Augen ganz nett, mehr aber auch nicht.

Mit der NACHBARSCHAFT-Erweiterung habe ich deutlich mehr Freude. Das Einbringen in die Nachbarschaft bietet einen tatsächlichen Mehrwert und über die Beliebtheitsskala ist hier nicht nur ein zusätzlicher Kartenaspekt geboten, sondern ein komplettes Element, das sich sehr gut ins Grundspiel einfügt. Im Gegensatz zu den Erlebnissen habe ich hier immer das Gefühl, dass es ein frischer Aspekt ist und nicht eben nur ein aufgebohrter Mechanismus des Grundspiels. Auch thematisch macht es richtig Spaß, sich in die Gemeinschaft einzubringen.

Bei den zusätzlichen Promos haben mir vor allem die FREUNDE und die IMMERWÄHRENDEN LEBENSWERKE gefallen. Sie bringen noch einmal kleinere neue Aspekte in das Spiel, die zwar nur am Rande Bedeutung haben, aber trotzdem kleinere Feinheiten mit sich bringen, die sich gut im Spiel verzahnen. Die HAUSTIERE mögen thematisch für manche Sinn machen, für mich waren sie aber genauso uninteressant wie es am Ende die FREIBERUFLER mit ihrer Ranklotz-Möglichkeit waren.

Generell haben mir beide Erweiterungen gefallen, wobei es bei DIE WEITE WELT eher die Tagträumereien und die Promos waren, die mich überzeugen konnten. Bei NACHBARSCHAFT konnte mich der namensgebende Teil bei Weitem mehr motivieren, die neuen Funktionen zu nutzen, als es bei DIE WEITEN WELTEN der Fall war. Ein Plus ist, dass für beide Hauptteile jeweils neue Marker ins Spiel kommen, wodurch mit den ohnehin schon knappen Zeitressourcen nicht noch weiter streng gehaushaltet werden muss.

Müsste ich mich für eine der beiden Erweiterungen entscheiden, würde hier ohne jede Frage NACHBARSCHAFT das Rennen machen. Wenn die Frage allerdings nicht ist, welche der beiden Erweiterungen ich in die Sammlung aufnehmen soll, sondern ob ich beide aufnehmen möchte, würde ich auch bei DIE WEITE WELT mit dem Daumen nach oben zeigen. Denn auch wenn die Erlebnisse mich nicht wirklich überzeugen konnten, waren anderen Elemente aus der Erweiterung durchaus eine Bereicherung.

Doch genug der lange Rede. Ich werde nun in der Nachbarschaft erst einmal eine große Party veranstalten, damit ich anschließend vielleicht doch noch nach Bora Bora fliege, um mir dort eine Sonnenbrille zu kaufen. Immerhin ist das schon länger eine Tagträumerei von mir!

streben nachbarschaft wertung

banner fantasywelt jetzt kaufenstreben welt wertung

Bilder zum Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • THE LAST OF US: THE BOARD GAME // von CMON angekündigt +

    CMON hat die Rechte dazu erhalten, aus der unglaublich erfolgreichen Videospielserie THE LAST OF US (Teil II verkaufte sich 2020 mehr als 4 Millionen Mal) eine Brettspielumsetzung zu entwickeln. Ein Weiter Lesen
  • CHRONICLES OF CRIME // CHRONICLES OF TIME Erweiterung +

    Wir haben Bilder vom Bonus-Material machen können, dass alle Unterstützer der Kickstarter-Kampagne und der Spieleschmiede kostenfrei erhalten werden. Diese verbindet die drei einzelnen Teile und fügt noch einmal neues Spielmaterial Weiter Lesen
  • TANG GARDEN // erscheint bei Skellig Games +

    Mit TANG GARDEN hat sich SKELLIG GAMES ein weiteres spannendes Spiel geschnappt, dass sie auf den deutschen Markt bringen werden. Im Frühjahr 2021 soll es bereits soweit sein, dann erscheint Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: Workerplacement, 1-5 Spieler, Solospiel, Strategie

unser wertungssystem

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen