70-100 Minuten

BONFIRE // Bilder vom Spiel

BONFIRE // Bilder vom Spiel

NebenRosenberg,Pfister,Knizia und den beidenBrands ist Feld einer der großen Namen der deutschsprachigen SpielautorInnen-Szene. Dementsprechend groß war bei vielen die Vorfreude auf das neue Spiel vonStefan Feld. Besonders daBonfire ein komplexes Expertenspiel auf dem Komplexitätsniveau vonAquasphere undForm Trajanum zu sein scheint. Bonfire erschien letzte Woche überH@LL Games und ist ein Spiel fürein bis vier SpielerInnen ab12 Jahren. Eine Partie soll zwischen70 und 100 Minuten dauern. Die Illustrationen stammen vonDennis Lohausen. In einer mystischen Welt sind die titelgebenden Bonfire erloschen. Als Gnome versucht ihr die Bonfire wieder zum Leuchten zu bringen. 

BONFIRE // von Stefan Feld bald verfügbar

BONFIRE // von Stefan Feld bald verfügbar

Bonfire wird im September 2020 bei PEGASUS SPIELE erscheinen. Das Kennerspiel von STEFAN FELD richtet sich an 1-4 Spieler und soll eine Spielzeit von 70-100 Minuten bieten. Der Verlag verspricht ein abwechslungsreiches und forderndes Spielerlebnis. Wer mag kann bereits die Spielanleitung downloaden und schauen, ob das Spiel gefällt.

BONFIRE // von Stefan Feld jetzt verfügbar

BONFIRE // von Stefan Feld jetzt verfügbar

Bonfire ist nun bei PEGASUS SPIELE erschienen. Das Kennerspiel von STEFAN FELD richtet sich an 1-4 Spieler und soll eine Spielzeit von 70-100 Minuten bieten. Der Verlag verspricht ein abwechslungsreiches und forderndes Spielerlebnis. Wer mag kann bereits die Spielanleitung downloaden und schauen, ob das Spiel gefällt.

TEST // MAGNASTORM

TEST // MAGNASTORM

Ein einsamer, von ständigen Magnetstürmen verwüsteter Planet - darum hat er auch den Namen MAGNASTORM bekommen. Aber auf der Oberfläche des Planeten haben Kundschafter Überreste vergangener Zivilisationen entdeckt. Überreste, die nur darauf warten, entdeckt und geborgen zu werden. Wer weiß, welche Reichtümer dort schlummern? Also auf nach MAGNASTORM!

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.