Ressourcenplacement

FLORENZA - DICE GAME // Bilder vom Spielmaterial

FLORENZA - DICE GAME // Bilder vom Spielmaterial
 

FLORENZA vom italienischen Publisher POST SCRIPTUM GAMES ist ein Roll and Write, das in der namensgebenden Toskanametropole angesiedelt ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Vertretern des Genres, kommt es mit mehr taktischer Tiefe daher und erfordert von den Spielern und Spielerinnen strategische Planung.

 

TEST // Die Hunnen kommen

TEST // Die Hunnen kommen

Winter 453: Die Hunnen herrschen über die Hälfte der bekannten Welt. Es ist an dir, dich der Nachfolge würdig zu erweisen. In Fneups 2018 bei La Boite de Jeu erschienenem Titel, können 2-4 SpielerInnen in rund 45 Minuten pro Partie genau das unter Beweis stellen. Khan zu sein klingt aufregend, doch macht der Weg dorthin auch Spaß?

TEST // HIT Z ROAD

TEST // HIT Z ROAD

Zwischen den Hochglanz-Covern der aktuellen Kickstarter steht ein abgewetztes Spiel im Regal. Es scheint ein sehr altes und häufig gespieltes Exemplar zu sein. Die Schachtel hat Macken, ist verschlissen und vollgekritzelt noch dazu! Mit einem dicken, blauen Filzstift wurden Titel, Untertitel und sogar der Autor verändert! Unter den Korrekturen des Schmierfinken lässt sich noch der alte Titel „Hit the Road“ und ein Cover erkennen, das aus den 70er Jahren zu stammen scheint. Was für ein Spiel uns die SPACE COWBOYS 2018 als „neu“ verkaufen wollten und ob es dem Autoren Martin Wallace gelungen ist, zu Recht auf der umgestalteten Box zu stehen, erfahrt ihr in diesem Test.

Test // RAGUSA

Test // RAGUSA

Eine prächtige Stadt, umgeben von hohen Stadtmauern und dem blauen Wasser der Adria, prangt auf dem Cover der Spieleschachtel von RAGUSA. Schon seit vielen Jahren zieht die Altstadt, die heute als UNESCO-Weltkulturerbe gilt, viele Besucher in den Süden Kroatiens. Das Spiel möchte uns von der Entstehung der Stadt, die heute unter dem Namen „Dubrovnik“ bekannt ist, erzählen.

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.