Rise of Nobility könnte in die Spieleschmiede kommen

Geschrieben von Daniel Krause.

Rise of Nobility könnte in die Spieleschmiede kommen

Final Frontier Games verhandelt aktuell mit der Spieleschmiede. Es sieht auf dem ersten Blick wie ein klassisches Worker Placement Spiel aus. Es wird für 2-5 Spieler sein. Eine Partie soll 50-100 Minuten dauern.

Das sagt die Spieleschmiede

Rise of Nobility ist ein spannendes neues Worker-Placement-Spiel (Arbeiter-Einsetzspiel) von Final Frontier Games, dem Verlag hinter Cavern Tavern. In der wunderschön gestalteten Welt der Fünf Königreiche, in der auch andere Spiele des Verlages angesiedelt sind, übernehmt ihr die Rolle eines Emporkömmlings der zum Lord aufsteigen und einen der Sitze am Steinernen Konzil von Caveborn für sich beanspruchen will.

In jeder Runde werden 5 Würfel gerollt, die verschiedene Aktionen im Spiel ermöglichen. Je nachdem welche Orte man in der Stadt für Aktionen verwenden will, werden unterschiedliche Würfelwerte gebraucht. Eure Reputation kann verwendet werden, um weitere Würfel und damit mehr Aktionsmöglichkeiten zu erlangen. Mit zahlreichen Aktionen und Kombinationsmöglichkeiten gibt es viele Wege zum Sieg und machen jedes Spiel erneut zu einer neuen Herausforderung.

Werdet ihr am Ende zum Adel aufsteigen? Oder überholen euch eure Rivalen auf den Weg dahin?

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel

Wie Spieleverlage e.V. auf seiner Webseite veröffentlicht, sind im Jahr 2016 knapp 40 Millionen Spiele verkauft worden. Der Verein muss es wissen, besteht er immerhin aus den wichtigsten Verlagen De...

Die Autoren Gerald Hüther und Christoph Quarch haben sich sehr intensiv mit dem Thema “Spiel” auseinander gesetzt. Ihr Plädoye ist eindeutig: “Rettet das Spiel!”. Als Gesellschaftsspieler und Freund...

Haben Sie schon mal Post vom Bundespräsidenten bekommen? Ich auch nicht. Erika und Martin Schlegel hingegen schon. Am 3. November 2016 dürfen sie in Berlin an einem musikalisch-literarischen Schloss...

More From: Magazin