Codenames: Undercover ab sofort im Handel

Geschrieben von Daniel Krause.

Codenames: Undercover ab sofort im Handel

"Codenames: Undercover", die nicht jugendfreie Version des preisgekrönten Partyspiels Codenames ist ab sofort im Handel erhältlich. Dies wurde auf heidelbaer.de heute veröffentlicht. "Codenames: Undercover" ist für 2-8 Spieler ab 16 Jahren. Eine Partie dauert ca.15 Minuten. Es stammt ebenfalls vom Autoren Vlaada Chvatil, der auch schon für die anderen Codenames verantwortlich war.

Das sagt der Verlag

Der Agentenchef sagt “Ausschnitt 2.” Findet ihr die 2 Wörter, die zu “Ausschnitt” passen und euch den Sieg bringen?

Nur die Geheimdienstchefs kennen die Identitäten ihrer Agenten. Ihre Teammitglieder sehen lediglich 25 Codenamen. Jedes Team will das erste sein, das Kontakt zu allen seinen eigenen Agenten aufnimmt. Der Geheimdienstchef gibt Hinweise in Form einzelner Wörter, die in Zusammenhang mit mehreren Wörtern auf dem Tisch stehen. Tippt sein Team auf eine Agenten der Gegenseite, hat es dieser einen Vorteil verschafft. Tippt es auf den Attentäter, hat es sofort verloren.

Wer will kann die Wortkarten von Codenames und Codenames: Undercover auch mischen!

Weitere Artikel

Auf der Pressekonferenz der Spiel 2016 wurde die neue App “Twiddle - let´s play” für Spieler und Spieltreffenveranstalter vorgestellt. Mit ihrer Hilfe sollen sich Spieler auch kurzfristig eine Geleg...

Wer kennt das nicht? Spielkomponenten landen auf dem Boden. Neulich ist bei einer Partie “Via Nebula” ein Holzstein gebrochen. Das ist mehr als ärgerlich, aber auch zu verhindern. In einer aktuellen...

Pheeds Online - Konzept für die Zukunft?

Als ich mich bei der Spiel 2016 in Essen an den Tisch von “Pheeds Online” setzte, dachten ich, "einfach mal ein unbekanntes Spiel ausprobieren". Hoang Richter sprach mich freundlich an und fragte, o...

More From: Magazin