Die Burgen von Burgund Würfelspiel wird auf der Spiel 17 vorgestellt

Geschrieben von Daniel Krause.

Die Burgen von Burgund Würfelspiel wird auf der Spiel 17 vorgestellt

Alea wird auf den Internationalen Spieletagen Spiel ´17 in Essen unter anderem das neue Würfelspiel vom Brettspielklassiker “Die Burgen von Burgund” vorstellen. Das Würfelspiel ist für 1-5 Spieler ab 10 Jahren und stammt von dem Autoren Stefan Feld.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Den beliebten Strategie-Klassiker gibt es jetzt auch als schnelles Würfelspiel für zwischendurch, auch mit Solo-Variante. Als einflussreiche Landesherren im Loire-Tal des 15. Jahrhunderts setzen die Spieler alles daran, ihr Fürstentum durch überlegten Handel und Wandel aufblühen zu lassen. Dabei geben ihnen Würfelkombinationen die Aktionsmöglichkeiten vor, doch die Entscheidungen treffen letztendlich die Spieler. Ob Warenhandel oder Viehwirtschaft, ob Städtebau oder Religion, viel verschiedene Wege führen zu Wohlstand und Ansehen. Wer am Ende die meisten Siegpunkte hat, gewinnt das Spiel. Für 1 bis 5 Spieler, ab 10 Jahren, von Stefan Feld und Christian Toussaint, ca. 13 Euro, ET August 2017

Die Burgen von Burgund kaufen und Brettspiel-News.de gleichzeitig unterstützen

Die Burgen von Burgund Würfelspiel wird auf der Spiel 17 vorgestellt