KRIEG DER WELTER: DIE ZWEITE WELLE // erste Bilder

KRIEG DER WELTER: DIE ZWEITE WELLE // erste Bilder

Im März 2019 war das zwei Spieler Spiel Krieg der Welten: Die zweite Welle in der Spieleschmiede gestartet. Am letzten Wochenende wurde es ausgeliefert und wir zeigen das Spielmaterial der Spieleschmiede Deluxe Version. Die Optik und das Spielmaterial wissen auf den ersten Blick zu überzeugen. Die Karten sind äußerst detailliert gestaltet und haben zusammen mit dem Spielfeldern eine passende Stimmung, die das Setting gut transportiert. Die Miniaturen sind gut gearbeitet und zeigen einige Details.

Die Retail-Version des Spiels kostet 39,99 €. Wer die Miniaturen dazu haben will muss noch einmal 15 € bezahlen. Das gilt auch für die Erweiterung „Die Irische See“. Sie gibt es hier zu kaufen.

 

Bilder vom Spiel

 

Darum geht es im Spiel

Krieg der Welten: Die zweite Welle ist ein asymmetrisches Deckbau-Spiel mit einem Spielbrett für 2 Spieler. Das Spielereignis entfaltet sich einige Jahre nach der ursprünglichen Geschichte von H.G. Wells'War of the Worlds'.

Außerirdische Invasionen treten wieder auf, aber diesmal kamen die Marsmenschen mit einem riesigen Raumschiff an, das in einem der Rückstaugebiete in Schottland landet.

Während des Spiels befehligt ein Spieler die außerirdischen Truppen, und der andere wird zum Anführer der britischen Selbstverteidigungseinheiten. Das Hauptziel der Invasoren ist es, die Bevölkerung Großbritanniens völlig zu vernichten, während die Gegenseite der marsianischen Armee genügend Schaden zufügen muss.

Das Spiel wird mit 2 asymmetrischen Kartensätzen, einem Spielbrett, Token und Miniaturen gespielt.

Tags: 30-60 Minuten, Science Fiction, Handmanagement, 2 Spieler, Area Control, Kartenspiel, Deckbauspiel

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.