https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
SHERLOCK // Der Butler, Grabesstille & Wer ist Vincent Leblanc?

SHERLOCK // Der Butler, Grabesstille & Wer ist Vincent Leblanc?

Gleich drei neue Sherlock-Fälle sind schon bald im Handel verfügbar. Die Fälle „Der Buttler“, „Grabesstille“ und „Wer ist Vincent Leblanc?“ stellen sozusagen die „dritte Staffel“ dar, die gewohnt von Abacus Spiele veröffentlicht werden. Die einzelnen Fälle kosten nur 6,99 € und bieten in der Regel 60 Minuten Spielzeit. Die Fälle lassen sich allein, aber auch in Gruppen bis zu sechs Spielern spielen.

 banner fantasywelt jetzt kaufen

Der Buttler

Nach dem Tod eines berühmten Butlers, bittet euch die Polizei von Milwaukee um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. War es Mord oder Selbstmord? Gibt es eine Verbindung zu dem Vermögen, das er nach dem Tod des Hausherrn geerbt hatte? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele andere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um den toten Butler lösen?

 

Wer ist Vincent Leblanc?

Nach einem Unfall mit Fahrerflucht, bittet euch die Polizei von Paris um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. Was wollte das steinreiche Opfer in dem heruntergekommenen Vorort von Paris? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele andere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um Vincent Leblanc lösen?

 

Grabesstille

Nach dem seltsamen Verschwinden von Adam Lockwood, bittet euch die Polizei um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. Wo ist Mr. Lockwood? Gibt es eine Verbindung zum tragischen Tod seines Kollegen? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele andere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um Adam Lockwoods Verschwinden lösen?

 

Tags: Krimi, 1-6 Spieler, 60 Minuten

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.