Test | Tamashii

Test | Tamashii - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

 

Das Entwicklerteam von Awaken Realms hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie Spiele entwickeln können, die Spieler und Spielerinnen in eine neue Welt entführen und interessante Mechaniken beinhalten. Ob es Ihnen mit „Tamashii“ ebenfalls gelungen ist, haben wir für euch herausgefunden.

Wir haben die Version des Spiels, mit Miniaturen und den Stretch Goals des ehemaligen Kickstarters, zugesendet bekommen. In dieser Version befinden sich etliche Miniaturen, Plastik- und Papptoken, Karten, modulare Plättchen, eine Mini Kampagne, vier Stoffbeutel und einiges mehr. Ihr merkt bereits, dass die Box bis an den Schachteldeckel mit Inhalt gefüllt wurde. Das Artwork auf den Stoffbeuteln, der Schachtel, den Plättchen und den Karten ist sehr schön illustriert. Die Miniaturen sind detailliert mit einigen dynamischen Posen. Insgesamt kann „Tasmashii“ definitiv mit der Qualität der Komponenten punkten.

 

tamashii test 003

 

Die Anleitung ist gut formuliert und es sind einige Beispiele vorhanden, um dem Leser oder der Leserin zu helfen. Außerdem kann das erste Szenario, welches den Namen Prolog trägt, als Tutorial oder Learn-to-Play Szenario angesehen werden. Spielerisch können so die Grundmechaniken des Spiels verinnerlicht werden. Dem Spiel sind zusätzliche Hilfekarten beigelegt, welche auf fast alle Fragen, die beim Spielen aufkommen, die passende Antwort liefern und die Spieler und Spielerinnen durch die Rundenabläufe leiten. Selten kam es vor, dass ich Regeln in der Anleitung nachschlagen musste. Trotzdem sind die ersten Spielzüge noch recht unrund, bis ich ein Verständnis für den Spielablauf aufbauen konnte. So ist es mir zu Beginn häufiger passiert, dass ich direkt nach dem Befüllen des Launchers und der Programmierungsphase die Muster aktivieren wollte. Dieser Schritt wird jedoch erst später nach dem Erkunden neuer Distrikte ausgeführt.

Das Thema kommt sehr gut durch und die Szenarien unterscheiden sich stark voneinander. Die Geschichte ist spannend, allerdings solltet ihr euch nicht auf den Story-Umfang eines „Oathsworns“ oder „Aeon Trespass Odysseys“ einstellen. Jedes Szenario hat einen angegebenen Schwierigkeitsgrad mit unterschiedlicher Spieldauer. Interessant ist es, dass einige Szenarien unterschiedliche Enden haben. Spieler und Spielerinnen können also an Schlüsselpunkten den Ausgang eines Szenarios bestimmen. Es ist durchaus möglich, dass sich diese Entscheidungen in der finalen Mission bemerkbar machen.

 

tamashii test 007

 

Die Mechaniken sind interessant und unverbraucht. Bag Builder trifft auf Puzzle Mechanismus. Mir hat das Tüfteln am Launcher sehr gut gefallen. Eigentlich bin ich abgeneigt, Spiele mit Puzzle Mechanismus zu spielen, da ich Vertreter dieses Genres als langweilig empfunden habe, aber „Tamashii“ konnte mich vom Gegenteil überzeugen. Ebenso wenig konnte ich mich bisher für Solospiele begeistern, aber auch das funktioniert in diesem Spiel einwandfrei. Auch zu zweit konnte das Spiel überzeugen. Ab drei oder vier Spielern könnte jedoch der Spielablauf ins Stocken geraten. Besonders aufregend habe ich das Anlegen neuer Körperhüllen, das Platzieren einer neuen Miniatur und den Erhalt anderer Fähigkeiten empfunden.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass „Tamashii“ ein gelungenes Spiel geworden ist. Das Setting und die Mechaniken sind unverbraucht, die Artworks schön illustriert und die Szenarien kurzweilig, sodass sie auch in einer Partie beendet werden können. Daraus ergeben sich 11 interessante Brettspielabende, die gut mit einem Partner oder einer Partnerin oder ganz alleine verbracht werden können.

 

wertung

discord banner test

 

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Mord in Wien 1824 – Neues Crime Spiel von Piatnik +

    Bei Piatnik ist das Spiel „Crime Scene: Wien 1824“ erschienen. Das Spiel bietet zahlreiches Spielmaterial, dass 1-4 volljährige Ermittlerinnen und Ermittler in rund 120 Minuten genauestens begutachten müssen. Die Autoren Weiter Lesen
  • Nur am 15.07.2024: 17% Rabatt pauschal bei Thalia auf alles außer Bücher +

    Aufgepasst, nur am 15.07.2024 gibt es bei Thalia ab 18 Uhr alles außer Bücher 17% Rabatt - nur solange der Vorrat reicht. Es gibt quasi Rabatt auf fast alles. Mit dem Weiter Lesen
  • Neuheit für zwei Personen bei Board Game Circus erschienen +

    Wer gerne zu zweit spielt, sollte sich einmal das Spiel „Lost Lights“ anschauen, das über sehr hübsches Spielmaterial verfügt. Die Spielzeit beträgt gerade einmal 15-25 Minuten, was auch an einem Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3

........

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele