Prototyp | Dark Omen

Prototyp | Dark Omen

Eidaia, so nennen wir unsere Heimat. Eine Heimat, die einst ein Ort des Friedens und der Vernunft war. Kein Hass uns kein Leid verpestete damals unsere Wiesen und Felder. Unser kleines Refugium der Glückseligkeit. Denk ich daran zurück, bin ich den Tränen nahe. Viele, die ich einst kannte, sind von diesen Biestern da draußen zerfetzt worden. Die einstigen Regenten ziehen sich in die wenigen Städte zurück. Einzig und allein unser Widerstand, ein Zusammenschluss einfacher Leute, kann der Dunkelheit, die sich nähert, trotzen. Jeder Tag könnte mein letzter sein, aber vorher schicke ich so viele Kreaturen wie ich nur kann zurück in den verdorbenen Abgrund, aus dem sie emporstiegen.

 

 

Zur Gamefound Kampagne

 

Darum geht es in dem Spiel

„Dark Omen“ ist ein Abenteuerspiel des deutschen Entwicklerteams Dark Omen GmbH. Es ist für 2-4 Personen ausgelegt und ab 12 Jahren geeignet. Eine Partie dauert, laut dem Entwicklerteam, durchschnittlich 120-720 Minuten. Die Spieler und Spielerinnen schlüpfen in die Rollen einfacher Abenteurer, die sich der fortschreitenden Dunkelheit erwehren müssen.

In dem Spiel werden über vier Kapitel verschiedene Quests abgehandelt, die sowohl positive als auch negative Effekte auf den Spielverlauf haben können. Ziel ist es, alle Kapitel einer Story abzuschließen und möglichst viele Quests zu bestehen.

 

Dark Omen 000

 

Verdrehte Welt

Das Spielbrett besteht aus drei verstellbaren Schichten. Das Spielfeld ist eine Art Labyrinth und durch das Drehen der Schichten, werden die Wege bzw. die Blockaden verschoben. Eine Kampagne besteht aus vier Kapiteln, ein Kapitel aus sechs Tagen, ein Tag aus vier Runden und eine Runde aus sechs Aktionen. Der aktuelle Tag, die Tageszeit und die Aktionspunkte aller Personen können in der Mitte des Spielfelds abgelesen und verändert werden. Hier werden Omen Token platziert. Diese stehen für unterschiedliche Quests, die zu verschiedenen Tagen abgehandelt werden müssen. Jede Questkarte beinhaltet eine Story, zusätzliche Aufbauanleitungen und Regeln. Der Ausgang der Mission kann die Kampagne positiv oder negativ verändern.

 

Dark Omen 001

 

Das Spiel beginnt mit einem Runenwurf. Dieser wird zu bestimmten Zeitpunkten der Partie wiederholt. Jede Person zieht 4 Runen aus dem Beutel, wirft diese und nimmt sich die entsprechenden Runenkarten. Runenkarten können sowohl positive als auch negative Effekte haben. Am Ende von jedem Tag wird der Omen Marker vorgesetzt, es kommt eventuell zu einem Runenwurf, alle Loot Tokens werden ersetzt, die derzeitige Story Karte wird gelesen, eine neue Omenkarte wird gezogen und die Schichten des Spielbretts werden verdreht. Nach dem sechsten Tag kommt es zu einem Bosskampf.

 

 

Dark Omen 002

 

Jeder Charakter hat sechs Aktionspunkte zur Verfügung. Sobald alle Charaktere sechs Aktionspunkte ausgegeben haben, wechselt die Tageszeit. Folgende Aktionen kosten Aktionspunkte:

  • Bewegung: Ein Aktionspunkt pro Feld. Für das Überqueren von Barrikaden sind zusätzlich vier Moralpunkte nötig.
  • Loot und versteckte Items entdecken: Einen Aktionspunkt ausgeben, um Loot oder versteckte Items zu entdecken.
  • Opferung: Ein Item für einen Aktionspunkt opfern, um die Schichten des Spielfelds zu bewegen.
  • Ausruhen: Einen Aktionspunkt und ein Gold bezahlen, um 2 Lebenspunkte wiederherzustellen.
  • Ausrüstung anlegen/reparieren: Einen Aktionspunkt ausgeben, um Ausrüstungen anzulegen oder zu reparieren.
  • Meditieren: Stelle für einen Aktionspunkt, einen Moralpunkt wieder her.
  • Nach einem Hügelgrab suchen: Suche für einen Aktionspunkt nach einem Hügelgrab. Hügelgräber sind gefährliche Orte, die Artefakte beherbergen können.
  • Loot fallen lassen, Tränkte brauen, Ausrüstungseffekt anwenden, Handeln am Marktplatz und mit anderen Spielern und Spielerinnen kosten keinen Aktionspunkt.
  • Glücksspiel: Einen Aktionspunkt, ein Gold und einen Moralpunkt ausgeben, um ein Glücksspiel zu starten.
  • Kampf: Einen Kampf für einen Aktionspunkt initiieren. Hierbei wird sowohl für den Angriff als auch für die Verteidigung gewürfelt. Der höhere Würfel darf anschließend Schaden ausüben. Schaden und Angriffswürfe können Ausrüstungskarten modifiziert werden.
  • Stirbt ein Charakter, wird dieser als neuer Charakter wiedererweckt. Kann zu einem Zeitpunkt kein neuer Charakter gewählt werden, endet das Spiel und alle verlieren. Sobald der Boss besiegt wurde, gilt die Session als gewonnen.



jesper meine meinung überschrift

 

Zunächst möchte ich an dieser Stelle erneut betonen, dass es sich um einen Prototyp handelt. Das Material, Spielmechaniken wie auch Regeln, Werte und Kartentexte sind Work-in-Progress und können im Laufe der Entwicklungszeit angepasst werden.

„Dark Omen“ habe ich zum ersten Mal im Vorbeigehen auf der SPIEL 2023 in Essen gesehen und musste die Entwickler sofort ansprechen. Ein vergleichbares Spielbrett habe ich bisher in noch keinem anderen Spiel gefunden. Die Jungs hinter dem Spiel sind sehr freundlich und stecken dabei ihr gesamtes Herzblut in das Projekt. Umso glücklicher war ich, dass sie sich dazu entschlossen haben, uns den Prototyp zuzuschicken.

 

Dark Omen 004

 

Das Spielbrett ist ein wahrer Hingucker. Die drei Schichten, von denen sich zwei verschieben lassen können, funktionieren einwandfrei. Die Holzrunen, die double-layered Playerboards und die Papptoken sind sehr hochwertig produziert. Außerdem gefällt mir der Style und die Illustrationen des Spiels sehr gut.

Die Regeln sind derzeit leider nur digital vorhanden. Genau hier liegt das größte Problem von „Dark Omen“. Die Regeln sind derzeit noch sehr diffus geschrieben. Es gibt keine Spielerhilfen und es müssen viele Detailfragen immer wieder durch das Nachschauen in der Anleitung geklärt werden. Hier einige Beispiele der sehr kleinteiligen Regeln:

Je nach Spieleranzahl müssen die Runenkarten unterschiedlich ausgewertet werden, je nach Würfelergebnis (gerade oder ungerade Zahl) müssen die Spielbrettschichten mit oder gegen den Uhrzeiger gedreht werden, die Hügelgräber besitzen eine ganz eigene Mechanik, es gibt zwei unterschiedliche Intensitäten zum Feilschen und zu guter Letzt sind zwei verschiedene Glücksspiele vorhanden, mit eigenen Regeln.

 

Dark Omen 006

 

Alle Regeln sind sehr schnell erklärt und nicht sonderlich kompliziert, aber diese Kleinteiligkeit führt bedauerlicherweise zu einer ständigen Konsultierung des digitalen Regelhefts, welches auch noch strukturiert werden muss.

Jetzt habe ich einiges an Kritik bereits geäußert, aber „Dark Omen“ konnte mich auch an einigen Stellen begeistern. Besonders angetan haben es mir die Omen Karten und deren Quests. Diese sind alle unterschiedlich aufgebaut und verändern die Spielregeln grundlegend. Wenn ihr bei der ersten Quest noch gegen Gegnerhorden antreten müsst, seid ihr vielleicht in der nächsten Quest damit beschäftigt, Wasser aus dem angrenzenden Fluss zu holen, um das Dorf vor einem Feuerinferno zu schützen. Auch gut gefallen hat mir, dass sich einige Gegner anders in der Nacht, als am Tag verhalten. Dadurch gewinnt das Spiel an Immersion. Außerdem muss man definitiv hervorheben, dass „Dark Omen“ eine tolle Tischpräsenz zeigt. Das Board macht neugierig und die verschiebbaren Schichten sind absolut innovativ.

 

Dark Omen 007

 

Das Spiel ist eine Herzensangelegenheit des Entwicklerteams und tatsächlich muss ich sagen, dass meinen Mitspielern und Mitspielerinnen „Dark Omen“ Spaß bereitet hat. Trotzdem wird hier hoffentlich noch einiges an Entwicklungsarbeit in das Regelwerk gesteckt werden, damit das Spiel nicht nur ein optischer Hingucker bleibt, sondern auch spielerisch auftrumpfen kann. „Dark Omen“ wird demnächst auf Gamefound, einer Seite für Crowdfunding Projekte, erscheinen. Unter dem Artikel findet ihr den Link zur Seite.

 

Bilder zum Spiel

 

 

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele