Test | Das Original Fanspiel: Männer-Nationalmannschaft (auf Reisen)

Test | Das Original Fanspiel: Männer-Nationalmannschaft (auf Reisen)

Sechs Minuten noch im Wankdorf-Stadion in Bern, keiner wankt, der Regen prasselt unaufhörlich hernieder. Es ist schwer, aber die Zuschauer, sie harren aus. Jetzt Deutschland am linken Flügel durch Schäfer. Schäfers Zuspiel zu Morlock wird von den Ungarn abgewehrt. Bozsik, immer wieder Bozsik, der rechte Läufer der Ungarn am Ball. Er hat den Ball verloren diesmal gegen Schäfer. Schäfer nach innen geflankt. Kopfball abgewehrt. Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen. Rahn schießt. Tooooor! Tooooor! Tooooor! Tooooor! Tor für Deutschland! Ob uns "Das Original Fanspiel" ebenso fesselt, schauen wir uns jetzt genauer an.

 

info

 

Das Spiel wurde kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf die Bewertung hat dies keinen Einfluss.

 

Bei diesem Kartenspiel geht es darum, aus fünf Spielern die stärkste Startaufstellung zu bilden. Je mehr Fragen richtig beantwortet werden, desto größer ist die Chance, die beste Startaufstellung zu bilden und in der Quartettrunde zu gewinnen. Dafür sammelt jeder in der ersten Hälfte (Quizrunde) des Kartenspiels Spieler der deutschen Nationalmannschaft. In der zweiten Spielhälfte (Quartettrunde) treten diese im Duell gegeneinander an.

 

das original fanspiel 5821

 

Jede Person am Tisch erhält fünf der insgesamt 30 Spielerkarten. Zwei davon sind Legendenkarten (Philipp Lahm und Miroslav Klose). Die 30 Fragenkarten mit je vier Kategorien werden mit den VAR-Karten gemischt und verdeckt zu den übrigen Spielerkarten in die Tischmitte gelegt. Zusätzlich gibt es eine gelbe Karte, die jeder Spieler einsetzen kann, wenn der Gegner zu lange braucht, um eine Frage zu beantworten.

Gemeinsam entscheiden wir, wie lange das Quiz gespielt wird. Es wird reihum gespielt. Wenn wir an der Reihe sind, zieht die Person links von uns eine Fragekarte. Wir entscheiden uns für eine der Kategorien aus Geschichte, Spiele, Mitspieler oder Allgemeines. Die Frage und die möglichen Antworten werden vorgelesen. Ist die Antwort richtig, ziehen wir eine Spielerkarte, die wir entweder behalten oder ablegen. Entscheiden wir uns für das Behalten, müssen wir eine andere Spielerkarte aus unserer Hand ablegen. Das Handkartenlimit beträgt während des gesamten Spiels fünf. Bei einer falschen Antwort ist der/die Nächste an der Reihe. Wird eine VAR-Karte gezogen, wird der positive oder negative Effekt der Karte abgehandelt und die Runde geht weiter.

 

das original fanspiel 5827

 

Wenn die Spielzeit der ersten Runde abgelaufen ist, beginnt die Quartettrunde. Die aktive Person bestimmt, auf welcher Position gekämpft wird. Alle Mitspieler wählen eine Spielerkarte der gleichen Position und decken sie auf. Die Karte mit dem höchsten Wert gewinnt und erhält alle Karten. Dabei gewinnen immer die Legendenkarten und Spielerkarten von der falschen Position verlieren immer.

Das Spiel wird reihum fortgesetzt, bis alle Duelle auf den Positionen ausgetragen sind. Der Spieler mit den meisten gewonnenen Karten gewinnt das Spiel. Bei Gleichstand erfolgt ein Elfmeterschießen. Die gewonnenen Spielerkarten werden gemischt und je Elfmeterschütze wird eine davon aufgedeckt. Die Karte mit den meisten Siegen bestimmt den Sieger.

 

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

Google Ads Anzeigenblock ohne Position