TEST // RATLAND

TEST // RATLAND

Verfasst von Christian Backe am .

in alter Mann sitzt auf einer Parkbank. Zu seinen Füßen wuseln putzige Eichhörnchen umher und naschen mit Wonne die Kerne und Nüsse, die der alte Herr großzügig aus einer Tüte auf den Boden fallen lässt. Er lächelt. Abseits dieser herzerwärmenden Situation stehen zwei traurig dreinblickende Ratten. Die eine seufzt: „Wenn wir Haare am Schwanz hätten, würde man uns auch füttern.“ RATLAND ist beim Verlag ECLIPSE EDITORIAL erschienen und wurde von TAVERNA LUDICA GAMES lokalisiert.

 

infos zum spiel

Das Spiel stammt aus meiner persönlichen Sammlung.
Auf diese Bewertung hat das natürlich keinen Einfluss.

 

Das Spiel

 

Eine Partie RATLAND dauert 30 bis 45 Minuten und ist für zwei bis sechs Spieler ab acht Jahren gedacht. Eduardo García Martín ist der Autor dieses Kriegs der Kanalisationen. Die passende Gestaltung stammt von Ramsés Bosque und Matías Cazorla.

Alle Spieler führen eigene Rattenklans. Eine Partie dauert zwischen 5 und 9 Runden. In jeder Runde muss neu entschieden werden, wie die vorhandenen Ratten auf die Aufgaben im Kanal verteilt werden sollen. In der Liebeshöhle sorgen sie für Nachwuchs. Zu den verschiedenen Futterplätzen der Stadt oder den benachbarten Spielern entsandt, erbeuten die Truppen den lebenswichtigen Käse. Sollte der Nachbar vorsichtig sein, könnte er Wachen in der eigenen Vorratskammer postiert haben. Vielleicht warten bereits feindliche Truppen in den Röhren und die eigene Käsekammer bleibt besser nicht ungeschützt.

ratland 21

Eine Ereigniskarte verändert die Regeln jeder Runde leicht und macht manche Aktionen attraktiver für die Rattenherrscher. Hinter ihren Sichtschirmen verteilen die Spieler ihre Ratten deshalb weise. Nachdem alle sich entschieden haben, werden die Sichtschirme entfernt und die gewählten Aktionen abgehandelt.

Eine Nahrungskarte zeigt, welche Käsestücke in jeder Runde auf der Müllkippe, den Feldern oder in der Stadt zu bekommen sind. Die Spieler, die am wenigsten Ratten an die jeweiligen Orte geschickt haben, ziehen zuerst Käse aus dem Beutel. Haben sich zu viele Ratten vorher schon bedient, bleiben nur noch die kläglichen Reste. Dabei gibt es Käse, der einfach oder zweifach zählt, aber auch Stücke, die Ratten verwirren, vergiften oder sogar töten können.

ratland 20

Verwirrte Ratten sind für die nächste Runde verschollen, vergiftete müssen auf die Krankenstation und fallen ebenfalls für eine Runde aus. Doch selbst wenn eine Ratte stirbt, ist das halb so schlimm, denn Nachwuchs ist schnell gezeugt und tote Ratten brauchen keine Nahrung. Am Rundenende muss nämlich der ganze Klan ernährt werden und mit steigender Größe erhöht sich auch der Bedarf an Käse.

Doch nur eine große Rattenfamilie generiert ordentlich Siegpunkte am Ende. Nichts ist schlimmer in RATLAND als eine verhungerte Ratte. Denn verhungerte Ratten landen auf dem eigenen Friedhof und bringen saftige Minuspunkte.

ratland 23

Zusätzlich zum Grundspiel gibt es verschiedene mögliche Spielvarianten, die beliebig kombiniert werden können. Dazu gehören die Rückseiten der Spielertableaus, die eine liebevoll gestaltete Apokalypseversion der Kanalisation zeigen. Hier geht es deutlich härter zur Sache und Verluste bei der Nahrungssuche werden praktisch unvermeidbar. Jeder Klan kann eine Sonderfähigkeit erhalten, die sich mit zunehmender Spieldauer sogar noch verstärkt.

 

Das Material

 

Die Spielregeln zu RATLAND liegen dem Spiel auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch bei und lesen sich gut. Da das Spielmaterial sprachneutral ist, werden alle Kartenbedeutungen in der Anleitung erklärt und nach ein paar Partien sollten keine Fragezeichen mehr auftauchen. Die Sichtschirme und Kanaltafeln sind, wie auch die Karten, qualitativ einwandfrei und wirken widerstandsfähig.

ratland 24

Der Stoffbeutel ist auch für größere Hände geeignet und die kleinen Käsestücke aus Plastik sind ein klarer Hingucker. Leider enthält die normale Version des Spiels nur Pappmarker für die Ratten. Die Rattenfiguren sind nur beim spanischen Originalverlag ECLIPSE EDITORIAL erhältlich. Für das Spielgefühl genügen die Marker allerdings völlig.


Der Überlebenskampf in der Kanalisation von RATLAND ist immer wieder spaßig und läuft fix ab. Da es im Kern nicht nur um die Organisation der eigenen Rattenfamilie, sondern auch um das Einschätzen der anderen Spieler geht, bleibt es immer unterhaltsam. Überfälle auf andere Spieler werden gerne von einem kleinen Fluch begleitet, wenn die Sichtschirme gehoben werden.

Die drei Nahrungsfelder mit den wechselnden Wahrscheinlichkeiten in der Nahrungszusammensetzung bietet jede Menge Platz für Glück und Pech. Wenige Ratten garantieren ein frühes Ziehen und gute Chancen auf Käse, viele Ratten ziehen erst später mit schlechteren Wahrscheinlichkeiten, aber eben auch viel mehr Käse.

ratland 25

Leider ist der Käse sehr knapp bemessen. In unseren Runden werden die verschiedenen Käsehaufen zu Rundenbeginn zusammengestellt und dann später in den Beutel gefüllt, wenn der Ort abgehandelt wird. Um alle drei Orte zu Beginn der Runde vorzubereiten, reicht es häufiger nicht. Da das Spiel aber ansonsten schnell und flüssig läuft, ist dies noch zu verschmerzen.

Die Klanfähigkeiten steigern sich mit zunehmender Spieldauer. Manche sind dabei besser als andere. Spielentscheidend sind sie jedoch nicht.

Familien machen mit diesem unkomplizierten Spiel nichts verkehrt. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich auch später anpassen. Dadurch bleiben die Partien kurz und abwechslungsreich. Erfahrene Spieler dürften auch Spaß am Thema und den Entscheidungen haben und greifen dabei sicher beherzter zur schwierigeren Variante. Als Eröffnung, für zwischendurch oder Absacker ist es sicher geeignet.

 

Wertung zum spiel

 >>> Hier gibt es das Spiel zu kaufen

 

Bilder vom Spiel

IMG_2166.jpg IMG_2167.jpg IMG_2169.jpg

IMG_2170.jpg IMG_2171.jpg IMG_2172.jpg

IMG_2173.jpg IMG_2174.jpg IMG_2175.jpg

IMG_2176.jpg IMG_2177.jpg IMG_2178.jpg

IMG_2179.jpg IMG_2180.jpg IMG_2181.jpg

IMG_2182.jpg IMG_2183.jpg IMG_2184.jpg

IMG_2185.jpg ratland_20.jpg ratland_21.jpg

ratland_22.jpg ratland_23.jpg ratland_24.jpg

ratland_25.jpg

Tags: Ressoucenmanagement, 30-45 Minuten, 2-6 Spieler, Familienspiel, Worker Placement, Bluffen

Drucken