banner discord

TEST // AMUL

TEST // AMUL - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

AMUL hat sich auf unserem Spieltisch gut geschlagen. Das Thema fanden wir in unserer Spielegruppe sehr faszinierend und unverbraucht. Auch der Spielmechanismus hat sich erfrischend neu, aber dennoch vertraut angefühlt. Wir haben es dem Stresstest unterzogen, indem wir die Regeln des Spiels während unserer ersten Spielrunde durchgegangen sind. Durch das gute Regelbuch und die kurzen und knappen Erklärungen ist uns dies sehr gut gelungen.

Die Karten mit ihren Effekten sahen zu Anfang zwar aus, als wäre ein gesamter Spielplan auf ihnen abgebildet. Dies hat sich jedoch sehr schnell entwirrt, weil sich die Symbole stetig wiederholen und nach kurzer Eingewöhnungszeit recht selbsterklärend sind. Auch die Spielerinteraktionen halten das Spiel spannend. Zwar ist es den Spielern nicht gestattet, die Karten eines anderen zu stehlen, jedoch profitieren auch sie von den Sammlungen der anderen, sodass genau darauf geachtet werden muss, welche Karte am besten in die eigene Auslage gelegt wird, damit nur die eigene Punktzahl nach oben steigt.

amul 26

Wie vermutlich jedes Spiel auf dem Markt hat aber auch AMUL Schwächen. So faszinierend und unverbraucht das Thema vielleicht auch sein mag, war es im Spiel nicht zu 100% mit den Mechaniken verknüpft, was es teilweise austauschbar gemacht hat. Es sind Ansätze der Vermischung zwischen Thema und Spielmechanik zu erkennen, aber eine wirkliche Verschmelzung, sodass diese beiden Faktoren unzertrennlich sind, hat uns etwas gefehlt. Beim Spielmechanismus ist sehr darauf zu achten, dass die Spieleranzahl gut gewählt ist, da manche Spieler bei einer gewissen Spieleranzahl zum Beispiel den Startspielermarker öfter besitzen als andere und dadurch einen kleinen, aber vielleicht ausschlaggebenden Vorteil besitzen.

AMUL fehlt es zudem etwas an Variationen. Es ist zwar daran gedacht worden, den Marktkartenstapel an die unterschiedlichen Spielerzahlen anpassbar zu machen, aber wirkliche Variation bringt es weniger ins Spiel. Auch die enthaltene Tee-Variation, die das Tee-Set einbringt, hilft diesem Problem nur wenig.

amul 31

Der Kern dieses Problems ist, dass AMUL zwar eine interessante Spielmechanik und auch gewisse Spieltiefe besitzt, sobald diese aber erreicht ist (was durchaus im ersten Spiel geschieht) kaum noch neue Eindrücke in das Spiel einfließen können.

Spielergruppen, die sich bisher hauptsächlich in seichteren Brettspielgewässern aufgehalten haben und ihre ersten Schritte in die Welt der Kenner-Spiele machen wollen, könnten an AMUL durchaus Gefallen finden. Durch seine leicht zugängliche Komplexität und schnellen Lernkurven macht es sich aber auch für ein breiteres Publikum zugänglich. Insbesondere Fans von Set-Collection- und Drafting-Spielen kommen bei AMUL gut auf ihre Kosten (es ist aber mit 7 WONDERS oder IT´S A WONDERFUL WORLD nicht vergleichbar!). Bei Vielspielern und Experten bietet sich AMUL nicht als abendfüllendes Spiel an, sondern eher als Spiel für zwischendurch, was durch seine kurze Spieldauer von 30-60 Minuten und dem kurzen Spielaufbau durchaus denkbar wäre. Ein besonderer Vorteil ist, dass es sich problemlos mit größeren Gruppen bis zu 8 Personen spielen lässt, ohne einen Partyspiel-Charakter zu bekommen.

amul 28

Ich sehe AMUL nicht als einen Pflichtkauf an, der jede Spielesammlung aufwerten oder bahnbrechende Neuerungen in diese einbringen würde. Wird aber nur ein Spiel für zwischendurch gesucht und gibt es wenig andere Drafting/Set-Collection-Spiele in der Sammlung, dann spricht nichts gegen AMUL. Bei mir wird AMUL einen Platz in meiner Spielebibliothek trotz bereits vorhandener ähnlicher Spiele bekommen. Zwar ist AMUL für mich kein Spiel für das Spieleabende einberufen werden (und ich würde es auch nicht schmerzlich vermissen, hätte ich es nie auf dem Tisch gehabt), aber ich werde es garantiert regelmäßig zum Abschluss eines gemütlichen Spieleabends sowie bei größeren Gruppen auf den Tisch bringen, um mein Talent als orientalischer Händler unter Beweis zu stellen.

 

Wertung zum spiel

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

SO kaufen button

 

Bilder vom Spiel

Tags: 30-90 Minuten, 3-8 Spieler, Karten draften, Set sammeln, Kartenspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns