Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

TEST // Asterix & Obelix - Das große Abenteuer

Test: Asterix & Obelix - das große Abenteuer

Beim Pegasus Spieleverlag ist "Asterix und Obelix - Das große Abenteuer" erschienen. Wie zu erwarten geht es dabei vor allem darum, Römer möglichst erfolgreich zu prügeln. Natürlich sind auch die Namensgebenden Helden Asterix und Obelix mit an Bord. Selbstverständlich fehlt auch Idefix nicht. Wir haben das Spiel getestet.

Wer das erste Mal die Packung von Asterix und Obelix in der Hand hält, könnte denken einen XXL Comic in der Hand zu halten. Die Verpackung ist liebevoll im Asterix und Obelix Look gestaltet. Nach dem Öffnen der Verpackung bleibt dieser Eindruck bestehen. Alles scheint gerade aus der Comic-Vorlage zu springen.

Asterix und Obelix Brettspiel

Was ist alles in der Packung enthalten?

Die Packung enthält folgende Dinge:

- 24 Dorfbewohner-Karten

- 24 Römer-Karten    

- 8 Zenturio-Karten

- 10 Piraten-Karten

- 5 Würfel in fünf verschieden Farben

- 25 Sesterzen

- 4 Zaubertränke

- 8 Siegpunktmarker

- 24 Waren

- 2 Asterix und Obelix Figuren

- 1 Spielplan

- Ein Nachziehsäckchen

 

Wie funktioniert das Spiel?
Zur Vorbereitung auf das Spiel werden sämtliche Kartenstapel gemischt. Diese werden dann auf die vorgesehenen Orte gelegt. Die kleine Asterix & Obelix-Figur wird auf die Rundenleiste gestellt. An den vorgesehenen Stellen, werden zufällig aus dem Sack gezogene Waren hingelegt.

Jeder Spieler bekommt drei Dorfbewohner-Karten, zwei Sesterzen und einen Zaubertrank. Jeder erhält zwei Punktemarker. Einen legt jeder vor sich ab, einen legt er auf die Siegpunktleiste. Zusätzlich bekommt der Startspieler noch die fünf farbigen Würfel und die große Asterix & Obelix Figur.

Hier schon nach ein paar Runden- deswegen schon Römer- und Piraten-Karten.

Nun kann der erste Spieler alle fünf Würfel würfeln. Diese gilt es dann je nach Farbe und Symbol zuzuordnen. Um in ein Dorf zu kommen, muss man einen Würfel der entsprechenden Farbe verwenden. Dann benötigt man zusätzlich genügend "Kampfwürfel" (1-3) um die Römer vor Ort mit Fäusten zum gehen zu bewegen.

Test: Asterix & Obelix - das große Abenteuer

Das geht entweder mit den "Paff!"-Seiten (es sind so viele nötig, wie die Römer-Stärke im Dorf) oder mit Asterix und Obelix. Obelix haut jede Stärke aus den Socken, während ein Asterix das nur mit Hilfe seines Zaubertrankes vollbringt. Ansonsten zählt er auch als ein "Paff!". Die besiegte Römerkarte bringt einem am Ende des Spiels Siegpunkte und werden verdeckt abgelegt. Des weiteren können nun am örtlichen Markt bis zu zwei Waren gekauft werden.

Alternativ können auch die zwei Punkte starken Zenturio besiegt werden. Sie haben auf der Rückseite eine zufällige Ware.

Es gibt auch noch andere mögliche Würfelseiten. Das sind die Sesterzen, die Wildschweine und natürlich der kleine Idefix. Für die Sesterzen gibt es sofort entsprechend Geld. Die Wildschweine geben mit der Reise in das Gallische Dorf jeweils einen Siegpunkt. Idefix hingegen erlaubt eine beliebige Anzahl von Würfeln neu zu würfeln(außer Idefix selber - der wird in die Ablage gelegt). Im Gallischem Dorf darf auch der Zaubertrank erneuert werden. Um dort hin zu kommen muss kein Würfel abgelegt werden.

Mit einem Asterix Würfel, kann man auch noch alternativ drei beliebige kleine Karten (alle außer die Dorfbewohner) anschauen. Nachdem man alle Würfel verwendet hat, kann der Spieler die auf der Hand befindlichen Dorfbewohner mit der gewünschten Warenart bedienen. Dafür erhält er je Dorfbewohner 3 Siegpunkte. Am Ende des Zuges füllt der Spieler alle leeren Felder auf und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Sind alle Spieler durch, wird der Rundenzähler auf die Piraten vorwärts bewegt. Nun wird startend mit dem Startspieler der schwarze Würfel geworfen. Wer als erstes einen Obelix hat, hat die besiegt und bekommt die Karte verdeckt. Alternativ kann ein Asterix + Zaubertrank benutzt werden.

Fazit:
Asterix & Obelix ist dass Spiel, was man erwarten durfte. Es richtet sich an Familien und Asterix und Obelix Fans. Es ist durch das Würfeln natürlich ein glückslastiges Spiel. Das ist auch gar nicht schlimm, denn es macht viel Spaß. Alleine die tolle Optik hat mich als Familien Vater und ehemaligen Asterix & Obelix Fan wieder voll für dieses ganz besondere Universum begeistert. Die Partien mit meinem Sohn haben viel Spaß bedeutet und das Spiel wird nicht zum letzen Mal auf dem Tisch gelandet sein. So sollen gute Spiele funktionieren!

Mehr Infos zum Spiel bei pegasus.de

Bitte unterstützen Sie uns, wenn Sie dieses Spiel kaufen wollen:

Brettspiele günstig kaufen