SPIEL'22 | EDUCATORS DAY 2022

SPIEL'22 | EDUCATORS DAY 2022

Die SPIEL `22 ist vorüber und dieses Jahr haben wir uns nicht nur die neusten Spiele einmal genauer angesehen. Zusammen mit meinem Kollegen Björn Stampfer habe ich den EDUCATORS DAY in diesem Jahr besucht und viele neue Impressionen sammeln können.

Für alle die nicht wissen, wovon ich hier eigentlich rede: Der EDUCATORS DAY ist ein Angebot der SPIEL Essen bei dem sich Pädagogen genauer mit dem Themenbereich „Brettspiele in der Bildung“ auseinandersetzen können. Durch verschiedene Vorträge und einen reservierten Saal, in dem verschiedene Spiele vorgestellt werden, die sich besonders gut für den Bereich Schule und Förderung befassen, können Lehrer, Erzieher und andere Pädagogen Einblicke in viele unterschiedliche Potentiale von Brettspielen nehmen.

 

educators day 2022 011

 

2022 deckte mit verschiedensten Themen so ziemlich die gesamte Spannweite ab. Während Forscher aus unterschiedlichen europäischen Universitäten ihre neusten Ergebnisse präsentierten, lieferte der Beitrag „Gesellschaftsspiele verbinden Generationen“ einen Einblick in die Sichtweisen von Jung und Alt. Natürlich durfte auch der schulische Bereich nicht zu kurz kommen, den unter anderem Stephan Hildebrandt (Boardgame Historian) und Daniel Bernsen mit ihren sehr praxisnahen Beispielen bedienten. Hier ging es nicht nur um die reinen Potentiale von Brettspielen im Unterricht sondern auch um die Möglichkeiten, wie Brettspiele als Methode den Regelunterricht unterstützen können und nach ihren Thesen auch sollten. Da besonders in der Schule das Brettspiel als Lehrmittel noch sehr belächelt wird wurden Lehrer:innen hier mit Werkzeugen ausgestattet, diese Themenbereiche auch bei der eigenen Schule einmal anzustoßen und der Schulleitung die Augen für neue Wege zu öffnen.

 

educators day 2022 008

 

Besonders da ich selbst bereits Methoden von Daniel Bernsen in meinem Geschichtsunterricht verwendet habe fand ich es persönlich besonders spannend weitere Facetten und Einsatzmöglichkeiten zu diskutieren und kennenzulernen.

Wem das Ganze zu theoretisch war, konnte sich im Saal „Europa“ zu den Spieltischen begeben und dort eine Auswahl verschiedenster Spiele begutachten und spielen. Anders als in den Haupthallen ging es hier natürlich eher um den pädagogischen Nutzen. So gab es zwar auch hier Tische mit Vertretern von „HUCH!“, „Schmidt Spiele“ oder „Horrible Guild“, andererseits aber eben auch kleinere Autoren und Unternehmen aus vielen Ecken der Welt. „Sunny Games“ präsentierten ihre kooperativen Kinder- und Jugendspiele, „Potato Pirates“ präsentierten ihre Spiele, die Kindern und Jugendlichen die Computersprache und das Konzept des Internets als technisches Konstrukt mit süßem Artwork und interessantem Gameplay näherbringen wollte und die „Infinite Opportunities Association“ brachte ihr Spiel „Barabar“ mit, dass Lerngruppen Menschenrechte und eine ethische Problemlösekompetenz beibringen möchte.

 

educators day 2022 001

 

Während das nur eine kleine Auswahl der vertretenden Aussteller:innen darstellt kann über den Rest gesagt werden, dass vielmehr Facetten abgedeckt wurden, als ich es mir im Vorfeld gedacht hatte. Vom Kleinkindalter bis hoch zum Abitur, von Computer-Wissenschaften bis hin zum Aufklärungsunterricht waren so viele Projekte vor Ort, dass sich der EDUCATORS DAY viel mehr wie eine zweite Messe anfühlte, die noch viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.

Ich selbst besuchte das Event als Teil einer Fortbildung die mir meine eigene Schulleitung ermöglicht hatte und empfehle allen Kolleg:innen (in welchem pädagogischen Bereich ihr auch immer tätig seid), dass ihr diesen Tag für euch in den nächsten Jahren auch einmal in Erwägung zieht. Gesellschaftsspiele sind schon längst mehr als „nur spielen“ und haben noch immer so viel verstecktes Potential, das die Pädagogik erst langsam beginnt vollständig zu verstehen und zu nutzen.

 

educators day 2022 000

 

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele