Ghost Galaxy erwirbt KeyForge von Asmodee

Branche | Ghost Galaxy erwirbt KeyForge von Asmodee

Im Juni 2022 hat Ghost Galaxy die KeyForge-IP und die Kartenspielrechte von Asmodee erworben. Bereits im September 2021 gab Fantasy Flight Games bekannt, dass neue Veröffentlichungen von Richard Garfields Spiel "KeyForge" - insbesondere "KeyForge: Winds of Exchange", das sechste Set der Reihe, das bereits entwickelt und produktionsreif war - bis auf Weiteres auf Eis gelegt würden, weil der Deckbau-Algorithmus für "KeyForge" kaputt sei und von Grund auf neu aufgebaut werden müsse.

 

Anscheinend hat Asmodee, die Muttergesellschaft von Fantasy Flight Games, so einen Ausweg für "KeyForge" gefunden. In einem Artikel auf KeyForging.com heißt es, aus Sorge um "KeyForge", seine Spieler und Spielerinnen sei Asmodee Ende des Jahres 2021 an Ghost Galaxy herangetreten, um das geistige Eigentum und das Spiel zu erwerben.

Ghost Galaxy ist eine Marke im Besitz von Strange Stars, wobei Strange Stars eine Risikokapitalgesellschaft ist, deren Hauptinvestor und geschäftsführender Gesellschafter Christian T. Petersen ist, der auch der Gründer von Fantasy Flight Games war.

 

Mehr dazu findet ihr in diesem Blog-Eintrag von Eric Martin.

 

Quellen:

BoardGameGeek Blogpost

Tags: Branche

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.