Pioneers von Queen Games erscheint zur Spiel 2017

Pioneers von Queen Games erscheint zur Spiel 2017

Queen Games kündigt eine weitere Neuheit zu den Internationalen Spieltagen Spiel ‘17 in Essen an. “Pioneers” ist vom Schwierigkeitsgrad eher als leicht anzusiedeln. 2-4 Spieler können es spielen und in Halle 3 am Stand H116 bzw. J115 kann das Spiel für knapp 40 € erworben werden.

Von überall her strömen die Menschen in die „Neue Welt“ Amerika, um dort ein neues Leben zu beginnen. Von der Ostküste aus machen sie sich als Pioniere auf, die Weiten des Landes zu erschließen und zu besiedeln…

In Pioneers fahren die Spieler ihre Pioniere in Kutschen durch Amerika und siedeln sie in den Städten auf dem Spielplan an. Jeder Pionier geht einem bestimmten Beruf nach, der festlegt, in welcher Stadt er siedeln kann. Denn jede Stadt benötigt nur genau einen der Berufe.

Sind alle Pioniere einer Kutsche in Städten untergebracht, erhält der Spieler dafür Siegpunkte und 1 Dollar. Zusätzlich können die Spieler Straßen zwischen den Städten bauen, um ihr Straßennetz zu vergrößern und Geld von anderen Spielern zu erhalten, sofern diese über die eigenen Straßen reisen. Wer seine Straßen clever ausbaut und möglichst viele Städte mit eigenen Pionieren mittels des eigenen Straßennetzes verbindet, erhält am Spielende weitere Siegpunkte. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten ist der Gewinner!

Video zum Spiel

Quelle

Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen