Rambo: the Board Game auf der Spiel'18 anschauen

Rambo: the Board Game auf der Spiel 2017 anschauen

Schon auf der Spiel‘17 in Essen gab es das Spiel “Rambo: the Board Game” zu sehen. Mittlerweile wurden knapp 100.000 $ per Kickstarter eingesammelt und das Spiel erfolgreich finanziert.Ob das Spiel nur eine ironische Huldigung des Kultfilms , oder ein ernstzunehmendes Spiel ist, kann auch dieses Jahr in Essen ausprobiert werden. Aktuell ist noch nicht bekannt, an welchem Stand das Spel zu sehen sein wird.

Rambo das Brettspiel soll sich thematisch an der Filmvorlage orientieren. Es ist kooperativ, taktisch und hat Miniaturen, die einige Szenarien bestreiten werden. 1-4 Spieler sollen dabei Geschichten aus dem Filmen nacherleben dürfen und gleichzeitig auch neue Missionen erleben, die frisch ausgedacht sind. An verschiedenen Orten müssen zum Beispiel Kriegsgefangene befreit, der tödliche Dschungel überlebt, Flughäfen verteidigt, und viele weitere Ziele erfüllt werden. Durch erfolgreiches Bestreiten von Missionen werden Extras freigeschaltet, die im weiteren Spiel zur Verfügung stehen.

Die Kämpfe werden ohne Würfel bestritten. Dafür gibt es ein kartenbasiertes Spielsystem, dass vom Spieler bestimmt wird. Es entscheidet über Leben oder Tod.

Die Versprechungen der Autoren hören sich toll an und sind ein guter Grund in Halle 6 am Stand E129 Halt zu machen. Die Neuheit wird indes erst 2018 auf den Markt kommen. Laut Neuheitenliste liegt der Preis bei 45 €.