banner spiel19 ganze seote

Simurgh – Das Erbe der Drachenlords – wir packen es aus

Simurgh – Das Erbe der Drachenlords – wir packen es aus, Brettspiel, Unboxing, Spiel, Drachen Das fantasievolle Workerplacementspiel „Simurgh“ ist auf deutsch veröffentlicht worden. Wir haben unser Exemplar bekommen und wollen gleich mal zeigen, wie das Material des Spiels aussieht. Im Video zeigen wir das Unboxing.

Darum geht es:

Einst standen die dämonischen Heerscharen der Gebrochenen kurz davor die Welt in Schutt und Asche zu legen. Nur durch die Hilfe der mächtigen Simurgh, der Drachen uralter Sagen und Legenden, konnten sie zurückgeschlagen werden. Der Drachenlord Muratan verbannte die Gebrochenen in die Tiefen der Erde. Für ewige Zeiten schien es, als seien sie für immer in der Finsternis gefangen.

Der Drachenlord verließ die Menschen und die meisten seiner Simurgh begleiteten ihn. Nur eine Handvoll Drachen blieb zurück und schmiedete unzertrennliche Bande mit ihren Drachenreitern. Die Drachenreiter wurden zu den Anführern stolzer Herrscherhäuser, die mit ihren majestätischen Drachen den Himmel regierten.

Nun regen sich die Gebrochenen in ihrem Gefängnis. Immer stärker werdende Erdbeben zeugen davon, dass sie sich schon bald befreit haben werden. Es ist an der Zeit sich für den Krieg zu rüsten. Die Häuser müssen einen Feldherren bestimmen, der die Drachenreiter in die Schlacht führen wird. Wem wird es gelingen seine Truppen am effektivsten für den Kampf vorzubereiten? Wer wird sich als bester Anführer erweisen? v In der fantastischen Welt von Simurgh leben Menschen und Drachen Seite an Seite, jagen gemeinsam und ziehen zusammen in den Krieg. Jeder der 2–5 Spieler verkörpert das Oberhaupt eines mächtigen Herrscherhauses, das gewaltige Drachen züchtet und Drachenkrieger ausbildet.

Spielziel ist es, das eigene Haus durch das Erringen von Machtpunkten zum Mächtigsten von allen zu machen.

Im Laufe des Spiels gestalten die Spieler das Spielbrett immer wieder um, indem sie Aktionstafeln ziehen und auslegen. Die so ausgelegten Aktionsfelder schaffen verschiedene Möglichkeiten, Punkte zu erhalten.

Das Spiel wird über mehrere Spielrunden gespielt, wobei jedem Spieler pro Spielrunde 1 Hauptaktion und mehrere Nebenaktionen zur Verfügung stehen. Für die Hauptaktionen stehen einem zwei Typen von Vasallen zur Verfügung: Speerkämpfer (die jungen Krieger eines Hauses) und Drachenreiter (edle Kämpfer, die auf dem Rücken ihres eigenen Simurghs in die Schlacht ziehen). Setzt man einen Vasallen auf ein unbesetztes Aktionsfeld, kann man Ressourcen erhalten, Ressourcen gegen Machtpunkte eintauschen, neue Vasallen rekrutieren oder einen neuen Simurgh züchten.

Das Spiel endet, sobald eine bestimmte Anzahl an Aktionstafeln auf das Spielbrett gelegt und wieder heruntergenommen wurde.

Hier das Unboxing Video:



Drucken E-Mail