Imnia startet im ersten Quartal 2019 auf Kickstarter

Imnia startet im ersten Quartal 2019 auf Kickstarter

Der Boom an Spielen, die einen Städtebau nachempfinden wollen geht weiter. Mit „Imnia“ wirft das bis her unbeschriebene Blatt „BlackSea Interactive“ sein erstes Werk in die raue See auf Kickstarter. Es macht aber den Eindruck, als könnte das Projekt über Wasser bleiben und über sein Ziel hinaus befördert werden.

Optisch ist „Imnia“ auf jeden Fall schon ein Volltreffer – es kommen Erinnerungen an die beliebte Aufbaustrategie-Serie „Anno“ hoch. Spielerisch soll sich das Spiel an 2-4 Kenner-Spieler richten, die 90-120 Minuten Spielzeit in kauf nehmen. Eingebettet ist das Spiel in das europäische Mittelalter.

Die Spieler sind Herrscher im Namensgebenden Imnia und versuchen als erste ein Wunder zu erbauen. Wer dies als erster schafft, gewinnt das Spiel. Im ersten Quartal 2019 soll das Projekt starten, dann erfahren wir mehr zu dem Titel.

BGG

Das könnte Dich interessieren