Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

Kickstarter // Hyperspace – 4x Spiel mit bis zu 25 Fraktionen

Kickstarter // Hyperspace – 4x Spiel mit bis zu 25 Fraktionen

„Hyperspace“ ist erst vor wenigen Tagen gestartet, hat aktuell aber fast 300.000 $ eingesammelt. Geht es so weiter, wird das Spiel knapp 1.000.000 $ einsammeln. Ein guter Grund sich das Spiel mal genauer anzuschauen. Das Spiel ist im Grundspiel für 2-4 Spieler und soll eine Spielzeit von 20 Minuten pro Spieler bieten. Autor des Spiels ist Sandy Petersen, die Optik stammt von Kent Hamilton. Die Kampagne läuft bis zum 21.2.2019. Das günstigste Paket kostet 69 $ + Versand und es soll im August 2020 geliefert werden.

Darum geht es im Spiel

Hyperspace ist ein schnelles asymmetrisches Strategiespiel für 2-4 Spieler über interstellare Expansion. Darin nimmst du den Part einer interstellaren Zivilisation ein, die um die Kontrolle eines neu entdeckten Sternhaufens konkurriert! Baue dein Imperium auf, kämpfe um Ressourcen und Forschungstechnologie. Jede fremde Spezies hat ihre eigenen einzigartigen Fehler und Vorteile, und der Sieg liegt darin, dies zu erkennen. Das Spiel ist physisch attraktiv und beinhaltet weit über hundert Figuren von Raumschiffen, Sternenbasen, Kolonien, außerirdischen Bürgern und so weiter. Es findet in einem Sternhaufen statt, der aus einzelnen Figuren besteht und sich bei jedem Spiel ändert.

Kickstarter // Hyperspace – 4x Spiel mit bis zu 25 Fraktionen

Das Basisspiel hat vier verschiedene außerirdische Zivilisationen, aus denen man wählen kann, aber verschiedene Erweiterungen und Add-ons erhöhen diese auf insgesamt 25 außerirdische Zivilisationen (von denen eine geheim ist, die während der Kickstarter-Kampagne enthüllt werden soll). Das Spiel hat keine Unterhaltungs- oder Siegphase. Wenn ein Spieler an der Reihe ist, führt er drei Aktionen durch, das war es. Dies geht im Uhrzeigersinn weiter, bis das Spiel endet. Das Ende wird durch die Ansammlung von Siegpunkten definiert. Die meisten Aktionen kosten Metall- oder Atomressourcen und beinhalten das Bewegen, Gebäude, Forschung, Kampf, Bergung, Produktion und so weiter.

Wie bei anderen Petersen Games-Produkten ist das Spiel sehr asymmetrisch, und die verschiedenen Zivilisationen haben einzigartige Fähigkeiten, Heimatwelten, Schwächen, Supereinheiten und Supertechnologien.

Es ist wichtig sich in einigen Bereichen zu entwickeln. Diese Entwicklung ermöglichen es den Spielern, Punkte zu sammeln, indem sie auf Sonden-, Forschungs-, Industrie- und Schlachtmarker voranschreiten (was Erkundung, Experiment, Expansion und Vernichtung darstellt).

Das Basisspiel unterstützt 2-4 Spieler, aber mit Erweiterungen kann das Spiel bis zu sechs Spieler unterstützen. Im Gegensatz zu vielen Multiplayer-Spielen ist das Spiel ausgeglichen und funktioniert bei 2-3 Spielern genauso gut wie bei 4-6.

Zur Kickstarter Seite
Quelle
Anleiung zum Spiel (Entwurf)

Drucken E-Mail

Ebenfalls interessant: