ANACHRONY // Erweiterung Fractures of Time angekündigt

ANACHRONY // Erweiterung Fractures of Time angekündigt

Am 16. April 2019 startet die erste Erweiterung zum sehr guten Vielspieler-Spiel „Anachrony“ auf Kickstarter. Es soll sich dabei um eine Deluxe Version handeln und unter anderem einen neuen Solo-Modus bieten. Zusätzlich soll es einen neuen Arbeiter-Typ, neuen Spielmechaniken, Gebäuden, Superprojekten und vieles mehr geben.

 

Das sagt der Verlag zum Spiel

Seitdem die Zeitrisse der Pfade am Tag der Erinnerung zum ersten Mal eingeschaltet wurden, sehen Massen von Menschen auf der Neuen Erde Visionen von einem fünften Zeitriss, der über dem unheimlichen Nullpunkt des Aufpralls schwebt und darauf wartet, entdeckt zu werden. Diese Visionen riefen auch ein wachsendes Gefühl von Empathie und Gemeinschaft zwischen diesen Menschen hervor - eine Verbindung, die viel stärker war als ihre Pfadzugehörigkeit. Ein Massenexodus aus den Hauptstädten des Pfades fand im Laufe der ersten Ära statt, und die ersten Pioniere entdeckten, dass der Zeitriss in ihren Visionen nicht nur existiert, sondern auch die Grundlagen einer neuen Zivilisation birgt, die schließlich alle Menschen der Neuen Erde auf einen neuen Weg bringen kann - den Pfad der Einheit.

Entdecker des Weges der Einheit entdeckten bald ein abgelegenes Bergtal, in dem die geheimnisvolle Flora nicht nur den Aufprall überlebte, sondern auch durch den giftigen Neutronenstaub des Asteroiden mutiert und entwickelt wurde. Die daraus resultierenden blumenartigen Kristallformationen bilden eine Substanz namens Flux, die von den Erntemaschinen, den mysteriösen Bewohnern des Tals, gesammelt und untersucht wird. Die Erntemaschinen sind bereit, die Geheimnisse der Flux-Technologie mit den Pfaden zu teilen, schweigen aber über ihre Nebenwirkungen, gegen die nur sie immun sind.....

In der alternativen Handlung von Fractures of Time, Anachronys erster großer Erweiterung, haben die vier ursprünglichen Pfade und der neu gebildete, blutrote Pfad der Einheit Zugang zu einer leistungsstarken neuen Technologie namens Flux erhalten. Fluxkerne können im Amethynia Valley, der neuen Hauptzone der Erweiterung, erworben werden. Indem die Spieler die Fluxkerne verwenden, um ihre Frakturvorrichtung zu aktivieren, können sie einen ihrer bereits platzierten Exosuits in einen neuen Aktionsraum verschieben ("Blinzeln"), anstatt einen neuen zu platzieren, oder sofort einige ihrer Arbeiter oder Freihandelsmarker abrufen. Dies kann zu einer noch nie dagewesenen Aktionseffizienz führen, aber genau wie die Time Rifts ist die Flux-Technologie ein zweischneidiges Schwert. Ohne eine ausreichend fortgeschrittene Frakturvorrichtung kann eine Überbeanspruchung temporäre Störungen verursachen; hektische negative Auswirkungen wie das Abschalten der Exosuit-Buchtschlitze, das vorübergehende Deaktivieren von Gebäuden oder das Anfälligermachen von Spielern für Anomalien.

Das Tal birgt auch andere Geheimnisse. Die fortschrittliche Technologie der Harvesters ermöglicht es den Spielern, die temporären Störungen zu beseitigen, ihre klassische Pfad-Technologie mit neuen Macken zu erweitern und die Harvesters selbst als eine mächtige neue Klasse von Arbeitern zu gewinnen, die immun gegen die Nebenwirkungen des Flux sind.

Quelle

Drucken E-Mail

Brettspiele günstig kaufen