Hoch die Becher für Oktober 2016 angekündigt

Hoch die Becher für Oktober 2016 angekündigt, Heidelberger Verlag
Das Party Spiel “Hoch die Becher” ist vom Heidelberger Spieleverlag angekündigt worden. Es soll im Oktober 2016 erscheinen. In dem Spiel übernehmen zwei bis zwölf Spieler die Rolle von Adeligen, die sich gegenseitig vergiften wollen. Gegengift ist also sehr wichtig.

Jeder der Spieler hat eine eigene Rolle, die es ihm erlaubt bestimmte Fähigkeiten auszuüben. Das Spiel hört sich sehr gut an und sollte auf Partys viel Spaß bringen. Mit etwas Glück erscheint das feucht fröhliche Spiel noch zur Spiel 2016. Es wird für einen UVP 34,95 € auf den Markt kommen. Die Autoren sind: Lorenzo Silva, Stefano Castelli und Andrea Crespi.

Das sagt der Verlag zum Spiel:

EIN SPIEL DES ANSTOSSENS, DES VERGIFTENS UND DER MAKELLOSEN TISCHMANIEREN FÜR 2–12 PERFIDE SPIELER. Bist du angesichts des Kampfes zwischen Leben und Tod genauso aufgeregt, wie alle anderen, während du am gleichen Tisch mit deinen schlimmsten Feinden und einer verdammt hohen Menge Gift sitzt? Nein? Dann hast du wohl Nerven aus Stahl, mein Lieber! Aber vergiss bloß nicht, auch ein bisschen Gegengift mitzubringen. Sonst hast du hier echt keine guten Karten …

Im altehrwürdigen Königreich Otravia lieben alle ihren König. Doch mehr noch würden es alle lieben, König zu sein! Alles was es braucht, ist ein Tröpfchen Gift im richtigen Becher, um die Amtsnachfolge zu deinen Gunsten zu ändern … Macht euch bereit für ein Spiel voller Hinterlist, Bluff und Betrug! Versteckt euren Wein hinter eurem Sichtschutz, schenkt eurem Gegner ein wenig Gift ein und haltet immer einen Schluck Gegengift bereit … denn einer der anderen Spieler hat es ganz sicher auf euch abgesehen! Ihr müsst gut gerüstet sein, sobald der Zeitpunkt kommt, an dem es heißt: Hoch die Becher!

Bei Hoch die Becher* schlüpfen die Spieler in die Rollen von Adeligen bei einem Bankett. Und jeder von ihnen hat seine eigenen Rachepläne. Jeder Spieler hat Wein, Gift und Gegengift zur Verfügung, die er in die verschiedenen Becher einschenken kann, um zu versuchen, den Todfeind zu vergiften. Dabei sollte man aber immer ein gutes Auge darauf haben, dass man selbst überlebt! Außerdem hat jeder Adelige auch eine besondere Fähigkeit, welche es ihm erlaubt, die Regeln ein wenig zu verbiegen … und vielleicht auch zu brechen. Nutzt die Aktionen geschickt, um der einflussreichste Adelige am Tisch zu werden!