KICKSTARTER // „Empires of the Earth“ aktuell zu fördern

KICKSTARTER // „Empires of the Earth“ aktuell zu fördern

Mit „March of the Ants“ veröffentlichte Tim Eisner 2015 ein ausgesprochen ausgefallenes Spiel, das dank Kickstarter jedoch seine Zielgruppe fand und veröffentlicht wurde. Nun steht die zweite Erweiterung an und wer das Spiel bisher verpasst hat, kann zum fairen Preis von etwas mehr als 50 € alles als Bundle erstehen.

 

In „March of the Ants“ übernehmen die SpielerInnen die Kontrolle über einen Ameisenstaat. Das Leben des Staates könnte so beschaulich sein, würden nicht die ganzen Mitspieler am Tisch sitzen und um die besten Plätze wetteifern! Da heißt es aufrüsten, indem die Königin immer bessere Fähigkeiten verliehen bekommt und heimtückisch jede zur Verfügung stehende Gelegenheit gleich beim Schopf gepackt wird!

Das Spiel haben wir bereits mehrfach gespielt und es macht jedes Mal erneut viel Spaß. Zudem ist es ein absolut unverbrauchtes Setting und vom Gehalt für Vielspieler absolut geeignet. Englischkenntnisse müssen aber vorausgesetzt werden.

Das bringt die neue Erweiterung

Kehren Sie auf die Wiese zurück, um Ihre Kolonie in Empires of the Earth, der neuen Erweiterung für March of the Ants, aufzubauen.

Darwinistische Kante

In Empires of the Earth entwerfen Spieler Mutationen, um ihre Kolonien mit asymmetrischen Fähigkeiten zu starten. Diese Mutationen ermöglichen es den Spielern, ihre Strategien von Beginn des Spiels an zu entwickeln und das Spiel vom ersten Zug an in einen hohen Gang zu bringen.

Bauen Sie Ihr Nest

Erweitern Sie Ihr Untergrundimperium mit Nest Chambers, einem brandneuen Kartentyp, mit dem Sie Ihre Nestbewohner nutzen können, um mächtige, wiederkehrende Fähigkeiten zu aktivieren.

Mehr von allem!

Empires of the Earth enthält 18 neue Entwicklungen, Ereignisse und Kolonieziele, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Strategie zu diversifizieren und Ihre Kolonie auf aufregende neue Weise zu entwickeln. Bewahren Sie mit dem Kopf des Peacekeepers einen zarten Frieden oder verteilen Sie Sporen mit Cult of the Gray Queen.

Eine reiche und vielfältige Kolonie

Um die Welt von March of the Ats zu feiern, haben wir uns an unsere Lieblingskünstler aus aller Welt gewandt. Diese neue Mini-Erweiterung bis zum März der Ameisen enthält 40 Karten mit Kunstwerken von Vincent Dutrait, Mr. Cuddington, dem Mico und mehr.

Zur Kampagne

Tags: Strategie, Crowdfunding, 2-4 Spieler, Area Control, Kickstarter, Modulares Spielfeld

Brettspiele günstig kaufen