https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele

KICKSTARTER // Cleopatra and the Society of Architects

KICKSTARTER // Cleopatra and the Society of Architects

Aktuell ist für alle Ägypten-Fans ein interessantes Spiel auf Kickstarter zu unterstützen. Das Spiel stammt vom Erfolgsautor Bruno Cathala und Ludovic Maublanc. Es ist für 2-4 SpielerInnen die 60 Minuten Spielzeit haben. Aktuell ist da sPSiel für mindestens 69 US$ zu unterstützen. Optional gibt es auch nur ein Update zu kaufen, das aus dem Grundspiel die Deluxe Version macht.

 

Darum geht es im Spiel

Entworfen von Bruno Cathala und Ludovic Maublanc, ist Cleopatra and the Society of Architects ein lustiges und fesselndes Spiel, das einen dreidimensionalen Palast beinhaltet, den die Spieler um den Bau konkurrieren. Die Spieler streben danach, der wohlhabendste der Architekten Kleopatras zu werden, indem sie die prächtigsten und wertvollsten Teile ihres Palastes bauen.

Die Spieler werden jedoch versucht sein, mit Materialien zweifelhafter Herkunft zu handeln, um schneller zu bauen. Während diese korrupten Praktiken es einem Architekten ermöglichen könnten, den anderen einen Schritt voraus zu sein, haben sie einen hohen Preis: die verfluchten Korruptionsamulette zu Ehren von Sobek, dem Krokodilgott. Als Kleopatra am Ende des Spiels endlich ihren neuen Palast erreicht, bestraft sie die korruptesten Architekten (d.h. die mit den meisten Amuletten), entzieht ihnen Reichtum oder gibt sie als Opfer für ihr Krokodil! Der reichste Architekt unter den noch Lebenden gewinnt.

cleoprata02

Diese neue Ausgabe von Cleopatra and the Society of Architects hat ein neues Grafikdesign von Miguel Coimbra, einen freistehenden 3D-Palast, und ein Regelwerk, das von den Designern für Einfachheit und Fluidität aktualisiert wurde, das diese Änderungen des Gameplay beinhaltet:

  • Die Kombinationen von Ressourcenkarten, die abgelegt werden müssen, um Teile des Palastes zu bauen, wurden überarbeitet.
  • Die Spielerbelohnungen für den Bau der Figuren des Palastes wurden neu berechnet.
  • Die Folgen der Korruption wurden überprüft.
  • Der Große Priester wird nicht mehr auf die gleiche Weise aktiviert.
  • Die Spieleranzahl hat sich von 3-5 auf 2-4 geändert.
  • Es gibt ein neues spezielles System zur Verwaltung der Charakterkarten, die nicht mehr Teil des Decks sind, sondern separat behandelt werden.

Zum Projekt

Quelle automatisch übersetzt

Drucken E-Mail

Ebenfalls interessant: