AMBROSIA // Das fertige Spiel

AMBROSIA // Das fertige Spiel

Verfasst von Daniel Krause am .

Skellig Games veröffentlich 2019 zur SPIEL'19 in Essen die Neuheit Ambrosia von Uwe Bursik. Wir haben vorab ein fertiges Exemplar erhalten und zeigen hier erste Bilder. Der gute erste Eindruck des  Materials kann sich im finalen Spiel bestätigen. Das Spiel richtet sich am 2-4 SpielerInnen, die mit ihrem Bienenvolk Honig sammeln müssen, um Siegpunkte zu erlangen. Die Bienen erwerben im Laufe des Spiels besondere Fähigkeiten. Wie es genau funktioniert, erfährst Du in unserem Angespielt-Artikel.

 Das sagt der Verlag zum Spiel

In Ambrosia ziehen 2-4 Spieler ab 8 Jahren als Bienenvölker mit ihren Spiel- und Sondersteinen auf verschiedene Wertungsfelder.

Geschicktes Platzieren und Kombinieren der Steine ist notwendig, um Punkte zu machen und die anderen Spieler zu behindern, denn Würfel und andere Zufallselemente spielen bei Ambrosia keine Rolle. Wer am Ende die meisten Wertungspunkte hat, gewinnt das Spiel. Ein modularer Spielplan mit zwei unterschiedlichen Seiten und optionale Ereigniskarten sorgen für Abwechslung.

Quelle

Weitere Infos auf BGG

Bilder vom Spielmaterial

ambrosia_20.jpg ambrosia_21.jpg ambrosia_22.jpg

ambrosia_23.jpg ambrosia_24.jpg ambrosia_25.jpg

ambrosia_26.jpg ambrosia_27.jpg ambrosia_28.jpg

ambrosia_29.jpg ambrosia_30.jpg ambrosia_31.jpg

ambrosia_32.jpg ambrosia_33.jpg ambrosia_final1.jpg

ambrosia_final2.jpg ambrosia_final3.jpg ambrosia_final4.jpg

ambrosia_final5.jpg ambrosia_final6.jpg ambrosia_final7.jpg

Tags: 30-50 Minuten, Variable Spielerfähigkeiten, Tiere, Modulares Spielfeld, Area Control, 2-4 Spieler, Deckbauspiel

Drucken