Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen
BRANCHE // Brettspiele - positiver Trend in 2019

BRANCHE // Brettspiele - positiver Trend in 2019

Der positive Entwicklungstrend bei Gesellschafts- und Brettspiele, der in den letzten fünf Jahren um über 50% zugelegt hat, hält auch in 2019 weiter an. Den größten Zuwachs von über 10% konnten dabei Spiele für Erwachsene und Kartenspiele verzeichnen. In Zeiten stetig steigender Digitalisierung stellt dies eine beachtliche Entwicklung dar, die auch als Möglichkeit interpretiert werden kann, Display und Internet (kurzzeitig) zu entkommen.

 

Über 50 Millionen Spiele haben deutsche Verlage abgesetzt. Neben dem positiven Heimatmarkt werden auch internationale Märkte anvisiert, die in vielen Ländern ebenfalls eine positive Entwicklung bei Gesellschaftsspielen aufweisen. 

Hermann Hutter, Vorsitzender des Branchenverbandes „Spieleverlage e.V.“, sieht auch 2020 optimistisch entgegen. “Die sehr gute Entwicklung der Gesellschaftsspiele wird sich fortsetzen, da Spiele für viele Zielgruppen zunehmend an Attraktivität gewinnen und der Handel sich verstärkt Spielen jeglicher Art widmet und zusätzliche Aktivitäten auf diesem Sektor entwickelt“, so Hutter.

 

Schmidt Spiele mit positiver Bilanz

Auch der Traditionsverlag Schmidt Spiele zieht eine positive Bilanz für 2019. Die Umsätze konnten im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 45 Millionen Jahresumsatz zulegen.

Neben Spieleklassikern wie „Ligretto“ vertiefte der Verlag auch sein Angebot an Kennerspielen. War es 2018 das Kennerspiel des Jahres „Die Quacksalber von Quedlinburg“, so konnte in 2019 das Spiel „Die Tavernen im Tiefen Thal“ überzeugen, das auf einem sehr guten zweiten Platz beim „Deutschen Spielepreis 2019“ landete.

 

Ravensburger knackt Umsatzmarke

Den höchsten Umsatz ihre Firmengeschichte konnte 2019 die Ravensburger Gruppe erzielen. Mit 524,2 Millionen Euro konnte man den Umsatz um 6,7% gegenüber dem Vorjahr steigern.

Passend zum analogen Spieletrend stieg auch der Absatz der Gesellschaftsspiele für Familien und Erwachsene und der ThinkFun Denkspiele aus der Schmiede der Ravensburger Gruppe. Angeführt wurde die Verkaufsliste von Titeln mit bekannten Protagonisten: „Disney Villainous“, ein Strategiespiel mit Disney Bösewichten und “Jaws“, in dem einer der Spieler in die Rolle des „Weißen Hai“ schlüpft. Beide Spiele absolvierten in den USA ein erfolgreiches Marktdebüt. Bestseller Disney Villainous kam auf über eine halbe Million verkaufte Exemplare.

Quellen:

https://www.spieleverlage.com/spieleumsatz-weiter-mit-gutem-wachstum/

Presseinformation Schmidt Spiele

Pressemitteilung Ravensburger Gruppe

Tags: Branche

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen