TABLETOP SIMULATOR // Stürmt in die Top 100 Steam Charts

TABLETOP SIMULATOR // Stürmt in die Top 100 Steam Charts

Bisher pflegte der Tabletop Simulator ein Nischendasein. Die Software existiert seit Mai 2014 im Steam Store und tingelte die ersten Jahre bei 700-1600 gleichzeitigen Spielern als absoluten Peak. Ab 2018 stiegen die Zahlen dann auf über 4.000 gleichzeitigen Spielern als Peak. Anfang 2020 waren es dann knapp 5.000 doch im März 2020 explodierte die Anzahl auf 26.141 Spieler als Peak und damit legte das Spiel um satte 112,91% zu.

In den letzten 48 Stunden (Stand 31.3.2020, Anm. d. Red.) lag das Spiel damit auf Platz 81 der Top 100 Steam-Spiele weltweit, etwas womit die Macher des Spiels sicherlich nicht gerechnet hätten.

Was ist der Tabletop Simulator?

Der Tabletop Simulator ist ein Baukasten, in dem im Prinzip alle Spiele nachgebaut werden können. Die Steam-Community hat davon in den letzten Jahren regen Gebrauch gemacht und Spiele wie Game of Thrones inkl. Erweiterungen, Die Siedler von Catan, Dark Souls: The Board Games, Dead of Winter, Gloomhaven usw. inerhalb des Simulators realisiert. Insgesamt sind es über 30.000 kostenlose Mods, die sich über den Steam-Workshop implementieren lassen.

Zusätzlich gibt es kostenpflichtige DLCs, wie Wingspan, Scythe, Blood Rage und viele mehr. Der Preis der 41 Erweiterungen liegt zwischen 4,99 € und 14,99 €. Das Grundspiel kostet 19,99 € einmalig.

Die Spiele lassen sich sowohl allein, als auch online spielen. Wer mag kann das Spiel offen halten für beliebige Mitspieler. Alternativ lassen sich die Partien auch Passwortgeschützt anlegen. Dann können die Spielrunden mit bekannten Personen gespielt werden. Es gibt einen Voice-Chat, so dass auch über Laptop / PC miteinander gesprochen werden kann.

Wer eine VR-Brille sein Eigen nennt hat sogar die Option sich an den digitalen Tisch zu setzen und alle Spiele noch plastischer zu erleben.

 

Bilder vom Simulator

 

Quellen

https://store.steampowered.com/stats/

https://steamcharts.com/app/286160

https://store.steampowered.com/app/286160/Tabletop_Simulator/

 

Tags: App, Branche

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.