AUZTRALIA // TAZMANIA Erweiterung angekündigt

Das semikooperative Spiel AUZTRALIEN von Martin Wallace erhält eine Erweiterung. Die TAZMANIA Erweiterung enthält einen doppelseitigen Spielplan, der auf ein bis zwei Spielerinnen und Spieler ausgelegt ist. Die Vorderseite beinhaltet eine feste Karte. Die Rückseite kann mit Geländeplättchen immer zufällig gestaltet werden. TAZMANIA soll genauso wie die ebenfalls angekündigte Erweiterung REVENGE OF THE OLD ONES nächstes Jahr erscheinen.

Im Grundspiel kombinierte Martin Wallace ein Eisenbahnspiel mit Kriegs- und semikooperativen Elementen in einem Australien, das von den großen Alten heimgesucht wird. Ein bis vier Spielerinnen und Spieler bauen darin ein Schienennetz auf, um Ressourcen zu sammeln, Farmen zu bauen und mit militärischen Streitkräfte Cthulhu und co. zu bekämpfen. Die englische Kickstarter Edition erschien 2018. Im gleichen Jahr veröffentlichte der SCHWERKRAFT VERLAG die lokalisierte deutsche Version. Ob bzw. wann eine oder beide Erweiterungen auf Deutsch erscheinen wird, ist aktuell nicht bekannt.

 

 

Das sagt der Verlag:

In AuZtralia kam die Menschheit, um nach einem langen Krieg gegen die Alten eine neue Welt aufzubauen. Sie scheiterten. Die alten Schrecken warteten auf sie und drängten sie zurück an die Küste. Jetzt liegt ihre einzige Hoffnung auf einer kleinen Insel in der Nähe, TaZmania. Wird dies das gelobte Land sein?

AuZtralia: TaZmania ist eine Zwei-Karten-Erweiterung für AuZtralia, die speziell für 1-2 Spieler oder (wenn man mit der Erweiterung Revenge of the Old Ones spielt) für drei Spieler konzipiert wurde. Eine Seite hat eine feste Karte, die nach Ressourcen und Old Ones abgesucht wird, während die andere Seite durch einen Satz von 66 Geländeplättchen zufällig bestimmt wird.

 

 

Quelle:

BoardGameGeek

Tags: Kriegsspiel, Eurogame, Solospiel, Strategie

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns