AEON'S END: LEGACY OF GRAVEHOLD

AEON'S END: LEGACY OF GRAVEHOLD // auf Kickstarter

Während in Deutschland in ein paar Monaten die zweite Grundbox von AEON'S END erscheint, kann auf Kickstarter aktuell die zweite Legacy Auskopplung des kooperativen Deckbau-Spiels unterstützt werden. AEON'S END: LEGACY OF GRAVEHOLD stellt das finale Kapitel der Legacy Geschichte dar. Wie die Vorgänger übernehmen auch hier ein bis vier Spieler:innen die Rolle von Rissmagier:innen, die die letzte Feste der Ruhe gegen unterschiedliche Erzfeinde verteidigen müssen. Die Schachtel enthält unter anderem 21 Charaktere und 13 Erzfeinde. 

 

Der Fractured Lightning Pledge enthält für 79 $ das Grundspiel und die RUINS Erweiterung. Für die anderen vier Pledges kann zusätzlich zwischen den anderen AEON'S END Spielen und der Erweiterung gewählt werden, bzw. enthalten die Pledges alle bisher erschienen Spiele und Erweiterungen. Diese Pledges liegen preislich zwischen 139 $ und 409 $. Je nach Unterstützungslevel liegt der Versand nach Deutschland zwischen 30 $ und 80 $. Die Kampagne hat ihr Finanzierungsziel bereits erreicht und läuft noch bis zum 12. März. Im November soll AEON'S END: LEGACY OF GRAVEHOLD ausgeliefert werden. 

Im vergangenen November haben INDIE BOARDS & CARDS ein Interview mit Sydney Engelstein, eine:r der beiden Autor:innen, veröffentlicht. Darin wird ein Blick zurück auf bisher erschienene AEON'S END Titel geworfen. Außerdem gibt es einen Ausblick auf weitere Pläne.

 

 

Quelle:

Kickstarter

Youtube

Tags: Legespiel, Fantasy, Kooperativ, Crowdfunding, Kartenspiel, Deckbauspiel

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns