SOLANI & THE GIRL WHO MADE THE STARS

SOLANI & THE GIRL WHO MADE THE STARS // auf Kickstarter

FINAL FRONTIER GAMES (COLOMA, ROBIN HOOD AND THE MERRY MEN) haben eine neue Kickstarter Kampagne online gestellt. Im Rahmen der Kampagne sind zwei Spiele erhältlich: SOLANI und THE GIRL WHO MADE THE STARS. Beide stellen die ersten zwei Titel der "Säulen der Schöpfung"-Reihe dar, die insgesamt aus vier Spielen bestehen soll. SOLANI ist ein abstraktes Plättchenlegespiel mit Drafting für ein bis vier Personen. Die Spieler:innen puzzeln auf ihrem Plan Sternenkonstellationen mit zwei unterschiedlichen Plättchen zusammen. Nach zwölf Runden wird das Spielende ausgelöst. Der Autor ist Drake Villareal (MERCHANTS COVE, ENDLESS WINTER: PALEOAMERICANS) und Bojan Drango hat das Spiel illustriert. THE GIRL WHO MADE THE STARS ist ein Worker Placement- und Puzzlespiel für ein bis vier Spieler:innen. Basierend auf einem Mythos der afrikanischen San (San ist eine Sammelbezeichnung für einige indigene Ethnien im südlichen Afrika.), müssen die Spieler:innen auch hier Sternenbilder zusammen puzzeln. Autor des Spiels ist John Shulters (GRACKLERS) und Lamaro Smith (MURDER ON THE COSMIC EXPRESS) hat das Spiel illustriert.

 

Beide Spiele kosten einzeln 49 $. Für 95 $ gibt es beide Spiele zusammen. Der Versand nach Deutschland kostet 15 $. Das Projekt ist bereits finanziert und kann noch bis zum 14. April unterstützt werden. Im Dezember sollen die Spiele an die Unterstützer:innen ausgeliefert werden.

 

SOLANI Spielmaterial:

Solani spielmaterial

 

THE GIRL WHO MADE THE STARS Spielmaterial:

Solani thegirlwho spielmaterial

 

Quellen:

Kickstarter

BoardGameGeek

Final Frontier Games

Tags: Tile Placement, Kickstarter, 1-4 Spieler, Worker Placement, Puzzle, Fantasy, Crowdfunding

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns