Ultra Tiny Kingdoms bei Kickstarter

Ultra Tiny Kingdoms bei Kickstarter

Aktuell scheint dem Spielautoren Scott Almes nichts neues einzufallen. Diesen Eindruck gewinnt man, wenn man sein aktuelles Projekt anschaut. Bei diesem bringt er Epic Tiny Kingdoms einfach neu heraus, nur noch einmal viel kleiner. Wir fragen uns, wer es braucht. Schaut man sich die Kickstarter Aktion an, so scheint es, dass der Bedarf vorhanden ist. Tatsächlich haben fast 2.200 Unterstützer bereits nahezu 40.000 $ für das Spiel in der winzigen Packung bezahlt.

Der Autor selber erzählt auf der Kickstarter Seite ganz frei heraus, warum er die neue Version veröffentlicht. Mit der winzigen Version, plant er einen neuen Markt zu erschließen, den Massenmarkt. Ein hehres Ziel, keine Frage. Die Begründung, den treuen Kickstarter Fans als ersten das neue Spiel anzubieten scheint dabei etwas vorgeschoben. "Massenmarkt" bedeutet eine riesige Menge an Spielen zu produzieren und in Läden zu stellen. Hier versucht der Autor eher noch mal seine "Kriegskasse" aufzubessern und dann loszuschlagen. Immerhin sagt er offen, dass es nicht für Besitzer seines Tiny Epic Kingdoms gedacht ist.

Auf Deutsch ist das Spiel beim Schwerkraft Verlag unter dem Namen "Winzige Weltreiche" erschienen. Wer an dem Spiel Interesse hat, sollte zur deutschen "großen" Version greifen. Diese ist tatsächlich auch schon winzig und eignet sich selbst für einen Flug.

Sollte Scott Almes schaffen, den Massenmarkt in Amerika mit seinem strategischem Taschenspiel zu erreichen, so dürfte der Spielmarkt in Zukunft tatsächlich neue Dimensionen einnehmen. Wir drücken die Daumen!

Ultra Tiny Kingdoms bei Kickstarter - Bild kickstarter.com

Kickstarter Seite

Schwerkraft Verlag

Drucken E-Mail