Voidfall | auf Kickstarter sehr erfolgreich

Voidfall | auf Kickstarter sehr erfolgreich

Mindclash Games hat am 28.9.2021 eine neue Kampagne für das Brettspiel Voidfall auf Kickstarter gestartet, die aktuell schon mehr als  800.000 € eingesammelt hat (Stand 1.10.2021). 2023 soll das Spiel des Autoren Teams  Nigel Buckle & Dávid Turczi ausgeliefert werden. Für die Grafik ist kein geringerer als Ian O'Toole verantwortlich – ein in der Brettspiel-Szene bekannter Grafiker.

 

Darum geht es im Spiel

Seit Jahrhunderten regieren die Novarchen, Nachfahren des Königshauses Novarchon, mit eiserner Faust über das feudalistische, galaktische Imperium der Menschheit, das Domineum. In dieser Zeit brachten sie atemberaubende, technologische Innovationen und wissenschaftliche Fortschritte in ihr Reich. Dieser beschleunigte Fortschritt half dem Domineum, auch die entferntesten Teile der bekannten Galaxie zu erreichen und schließlich zu besiedeln, wo neue Häuser entstanden, um die äußeren Sektoren des Reiches zu regieren. Mit der wachsenden Macht des Hauses Novarchon wuchs auch der religiöse Kult, der sie umgab und düstere Prophezeiungen über ein uraltes kosmisches Wesen aus einer anderen Dimension verkündete: die Leergeborenen.

 

voidfall2

 

Viele hielten dies nur für einen Mythos, doch in Wahrheit war es der dunkle Einfluss der Leergeborenen, der den Novarchen das Wissen verschaffte, mit dem sie ihr Reich schnell vergrößern konnten. Während der Kult der Novarchen das ewige Leben durch das jenseitige Wesen anstrebte, ging es der Leergeborenen nur darum, ihren ewigen Hunger zu stillen. Als das Domineum eine Weite erreicht hatte, die dem Verlangen der Leergeborenen entsprach, öffneten sich im Herzen des Domineums interdimensionale Risse, die eine kosmische Verderbnis auslösten. Als das Haus Novarchon und seine Anhänger die Leergeborenen willkommen hießen und ihr falsches Heil suchten, infizierte und verbreitete sich das Wesen und ergriff die Kontrolle über die inneren Welten. Jetzt ist es an den verbleibenden Großen Häusern, die galaktische Korruption zu beseitigen, die Leergeborenen daran zu hindern, sich vollständig in unserer Dimension zu manifestieren, und schließlich als neue Herrscher des Domineums das Chaos zu überwinden.

Voidfall ist ein Weltraum-4X-Spiel, das das Genre auf die Tische der Euro-Fans bringt. Es kombiniert die Spannung, die Interaktion zwischen den Spielern und die tiefgreifende Anpassung des Imperiums des 4X-Genres mit dem Ressourcenmanagement, den knappen Entscheidungen und dem glücksarmen Spielprinzip eines Wirtschafts-Euros. Gewinne, indem du die Leergeborenen im Solo-/Koop-Modus zurückdrängst oder indem du den Einfluss deiner Rivalen überwindest, um das Domineum im kompetitiven Modus wiederherzustellen - beides mit demselben Regelwerk und Spielsystem. Für Abwechslung sorgen nicht nur die vielen spielbaren Häuser mit ihren eigenen Stärken und Schwächen, sondern auch die vielen verschiedenen Kartenaufbauten für alle Spielmodi.

 

voidfall3

 

Als Anführer eines großen Hauses durchläufst du drei Zyklen, in denen es jeweils ein spielveränderndes galaktisches Ereignis, eine neue Wertungsbedingung und eine bestimmte Anzahl von Fokuskarten gibt, die gespielt werden können. Die Wahl der Fokuskarten und die Reihenfolge, in der sie gespielt werden, sind das Herzstück des Spiels. Indem du beim Ausspielen der Karten zwei ihrer drei wirkungsvollen Aktionen auswählst, entwickelst und verbesserst du Technologien, kommst auf deinen drei hausspezifischen Zivilisationsschienen voran, verwaltest die Infrastruktur, Bevölkerung und Produktion deiner Sektoren und eroberst neue Sektoren mit bis zu fünf verschiedenen Arten von Raumflotten. Weltraumschlachten werden entweder gegen die infizierten Streitkräfte der Voidborn (die auch im Wettkampfmodus als neutrale Gegner auftreten) oder gegen andere Spieler/innen ausgetragen. Anstatt sich auf das Würfelglück zu verlassen, sind die Kämpfe in Voidfall vollständig deterministisch und belohnen eine sorgfältige Vorbereitung und das Überlisten deiner Gegner.

 

Quelle

BGG

unterstütze uns