Santorini von Roxley Game Laboratory

Santorini von Roxley Game Laboratory

Santorini von Roxley ist erst vor Kurzem bei Kickstarter mit seiner Kampagne gestartet, hat schon das doppelte seines Finanzierungsziel eingespielt und alle aktuellen Strechgoals frei geschaltet. In dem „Spiel der Götter“ treten zwei Spieler gegeneinander an. Das Spiel soll in 30 Sekunden gelernt sein und ein Leben lang Spaß bringen. Wir haben uns das Projekt mal genauer angeschaut.

 

Tatsächlich sind die Regeln sehr simpel. Es gibt ein Spielbrett mit fünf mal fünf Feldern. Dieses wird auf einem weiteren Spielbrett auf einem Podest abgelegt. Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Gottes im Götterhimmel. Die Götter haben diverse Fähigkeiten und aktuell sind 17 von Ihnen im Spiel. Jeder Spieler bekommt einen oder mehr Bauarbeiter - das ist vom Gott abhängig.

Diese werden auf dem Spielfeld platziert und können auf allen umgebenden Feldern bauen.

Es gibt vier Baukomponenten. Die Bausteine für drei Etagen eines Hauses und dann noch die Häuserspitze. Ziel ist es eine Treppe zu bauen und auf die dritte Etage eines Gebäudes zu gelangen. Ist jedoch ein Dach darauf gebaut, ist es nicht mehr möglich.

Dieses Spielprinzip hört sich simpel und doch strategisch fordernd an. Zumal die Fähigkeiten der Götter dazu kommen. Das Design des Spiels ist auf jeden Fall über jede Kritik erhaben. Alles wirkt passend und sehr hübsch. Es ist gut möglich, dass der versprochene Langzeitspaß hier tatsächlich gegeben ist.

Für 70 US $ ist die Grundversion inkl. Fracht bestellbar. Für 9 $ gibt es eine exklusive Weiße Box für das Spiel.

Hier kommen Sie zur Kickstarter-Seite