„Precognition: Die Gabe der Vorahnung“

Precognition: Die Gabe der Vorahnung | Kennerspiel bei Asmodee angekündigt

Precognition: Die Gabe der Vorahnung“ von Ludonaute wurde bei Asmodee für Anfang des vierten Quartals 2022 angekündigt. Das Kennerspiel richtet sich an 2-4 Personen ab 12 Jahren und hat eine Spielzeit von ca. 60 Minuten.

 

Darum geht es im Spiel

Eine unvorstellbare Katastrophe hat die Welt für immer verändert. Innerhalb weniger Wochen wurde fast die gesamte Menschheit ausgelöscht. Doch im Großen Fluss entdeckte man schließlich eine besondere Art von Grünalge – die Immunisalge. Dank ihr entwickelte sich eine neue Spezies im Schutz des Flusses. Diese Wesen werden Ymune genannt und besitzen die Gabe der Vorahnung. Sie wissen, dass die Zukunft der letzten überlebenden Menschen eng mit der ihren verknüpft ist.

In dem postapokalyptischen Strategiespiel „Precognition: Die Gabe der Vorahnung“ schlüpft ihr in die Rolle dieser Ymunen und müsst versuchen, die letzten verbliebenen Menschen zu schützen.

Auf eurer Reise flussabwärts trefft ihr auf Menschen, die ihr mitnehmen könnt. Doch sie brauchen Nahrung, medizinische Versorgung und Schutz vor Gefahren.

Drei Spielmodi sind enthalten: kooperativ, kompetitiv und in Teams spielen. Dabei ist euer Ziel immer, am Ende der Partie die meisten gesunden Menschen zu haben.

Mit dem Dual-Select-System simuliert „Precognition: Die Gabe der Vorahnung“ den Blick in die Zukunft. Jede Runde zieht ihr Karten, behaltet sie, gebt sie weiter und bekommt welche. Einige liegen offen aus. So könnt ihr erahnen, welche Karten euch im nächsten Zug zur Verfügung stehen und müsst eure Strategie daran anpassen.

Gelingt euch der Blick in die Zukunft und ihr könnt die meisten Menschen retten?

Das Hand-Management- und Worker-Placement-Spiel soll Anfang des vierten Quartals erscheinen.

Precognition 1

 

Quellen (Stand: 03.07.2022):

Asmodee (News)

Asmodee (Spiel)

BGG

Tags: 2-4 Personen, Kennerspiel, Handmanagement, Worker Placement

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.