Weitere Informationen

elliot

ELLIOT KOVANDA

Position: Redakteur

Ort: Edinburgh

 

Meine 5 zeitlosen Klassiker

  1. Siedler von Catan

  2. Doppelkopf

  3. Carcassonne

  4. Codenames

  5. Dogs


Meine 3 Lieblingsspiele 2019

  1. Just One

  2. EXIT - Das Spiel

  3. Quacksalber von Quedlinburg

 

Meine bisherigen Rezensionen

März 06, 2020
TEST // VOLL VERASSELT

TEST // VOLL VERASSELT

Wasserassel, Quasselassel, Rasselassel & Fassassel. Was wie ein Zungenbrecher aus der vierten Klasse klingt, ist in Wahrheit Carlo Rossis neues asselhaftes Kartenspiel für 2-5 Spieler ab 8 Jahren. Voll Verasselt setzt dabei neben dem ungewöhnlich krabbeligen…
Januar 06, 2020
TEST // ACTIVITY CRIME

TEST // ACTIVITY CRIME

Die Hände hinter dem Rücken gefesselt, den Mund mit einem modrigen Lappen gestopft. Schweiß tropft euch von der Stirn. 60 Sekunden bleiben euch, um eurem Partner das Codewort zu vermitteln, mit welchem der Countdown gestoppt werden kann. Gelingt euch das…
Dezember 25, 2019
TEST // 4 ½ MINUTEN

TEST // 4 ½ MINUTEN

„Uuuuund… los!“ 270 Sekunden. So viel Zeit bleibt 2-6 schnellen SpielerInnen, um sich gemeinsam gegen Joachim Reif’s 2019 bei moses Spiele erschienen Titel durchzusetzen. Läuft der Timer ab, ist die Partie verloren. Was das rasante Kartenspiel bietet und…
Dezember 21, 2019
TEST // 5 SECONDS: NICHT JUGENDFREI

TEST // 5 SECONDS: NICHT JUGENDFREI

Nenne 3 Gründe, dieses Spiel zu spielen: „Es ist schnell, es macht Spaß und… ähm… man lernt seine Freunde von einer neuen Seite ken-“ NÖÖÖÖT. Fünf Sekunden haben SpielerInnen Zeit, um in diesem rasanten Partyspiel drei Dinge zu nennen. Waren es in der…
Dezember 19, 2019
TEST // HILO

TEST // HILO

Mit HILO bringen Eilif Svensson & Knut Stromfors zusammen mit dem Verlag SCHMIDT SPIELE ein simples Kartenspiel für Jung und Alt auf den Markt. Ob der Spaßfaktor „Hi“ oder doch eher „Lo“ ist, verrät der nachfolgende Test.
Juni 24, 2019
Test // Beer Empire

Test // Beer Empire

Auf die Fässer, fertig, brauen! Richtig, in Filip Glowazc‘ und Ireneusz Huzcza „Beer Empire“ können sich ab sofort 2-4 Bierbrauenthusiasten, Möchtegernconnaisseurs oder Zapfhahnfrischlinge in der Braukunst messen. Anders als beim Konsum, ist die Produktion…
Mai 17, 2019
TEST // Dodoresque

TEST // Dodoresque

Dank der begeisterten Kickstarter-Community und dem cleveren Entwicklerteam bestehend aus Martin Otzmann und Mario Arthur wird einem längst verstorbenen, flugunfähigen Vogel wieder Leben eingehaucht. In „Dodoresque“ schlüpfen 2-4 SpielerInnen in die Federn…
April 20, 2019

TEST // Memoarrr!

Memory: Seit dem 12 Jahrhundert in Japan als „Kai-Awase“ bekannt, seit dem 19. Jahrhundert als „Pairs“ in England und den USA beliebt und seit nunmehr 60 Jahren bei Ravensburger patentiert. Heute gibt es eine neue Version des erprobten Klassikers, die mit…
April 15, 2019
TEST // Die Hunnen kommen

TEST // Die Hunnen kommen

Winter 453: Die Hunnen herrschen über die Hälfte der bekannten Welt. Es ist an dir, dich der Nachfolge würdig zu erweisen. In Fneups 2018 bei La Boite de Jeu erschienenem Titel, können 2-4 SpielerInnen in rund 45 Minuten pro Partie genau das unter Beweis…
April 11, 2019

TEST // Fireworks

Pünktlich zum chinesischen Neujahr… naja fast… testen wir mit „Fireworks“ einen neuen Titel aus Fernost. Wie nicht gegenteilig zu erwarten, ist der chinesische Spieletitel anders, weshalb ich mich auf eine Probepartie gefreut habe. Seit 2017 ist Aza Chens…
März 12, 2019
TEST // Raids

TEST // Raids

Barbarische Schlachten auf Hoher See – RAIDS im Review: Segelschiffe, Handel, Äxte eine Prise nordische Mythologie, viele starke Männer und natürlich Schlachten auf Hoher See… Raids klang vielversprechend! Wie die Autoren den Titel umsetzten zeigt folgender…
Februar 26, 2019
TEST // Custom Heroes

TEST // Custom Heroes

Wer in den letzten Jahren nicht völlig hinter allen Bergen verschollen war wird es nur zu gut kennen: das Crafting. Für alle anderen… Crafting ist das schrittweise individuelle Gestalten und Aufwerten von Objekten oder Charakteren. Es ist fester Bestandteil…
genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.