Mein Traumhaus ab sofort im Handel

Geschrieben von Daniel Krause.

Mein Traumhaus ab sofort im Handel

Eine Kopie von “Mein Traumhaus” hat die brettspiel-news.de erreicht und wir haben uns das Spiel gleich angeschaut. Zu einer Test-Runde hat es noch nicht gereicht, aber das sehr hübsche Spielmaterial wollen wir nicht vorenthalten.

Mein Traumhaus ist für 2-4 Spieler. Eine Partie soll zwischen 30-45 Minuten dauern.

Das sagt der Verlag zum Spiel:

Mein Traumhaus von Autor Klemens Kalicki lädt zwei bis vier Spieler zum kreativen Gestalten ein. In jeder der 12 Runden bauen die Spieler einen Raum, dekorieren ihn und nutzen Helfer und Werkzeuge. Dabei sind stets kniffelige Entscheidungen zu treffen, denn die Spieler wählen in jeder Runde eine Kombination aus Raumkarte und Spezialkarte aus. Und hier gilt es nicht nur, die beste Kombination für das eigene Haus im Blick zu behalten, sondern möglicherweise auch den Mitspielern die besten Karten wegzuschnappen. Aber nicht nur die Räume, auch das Dach muss fertig gestellt werden, bevor das Traumhaus bezogen werden kann. Für geschickt gestaltete Räume und das Dach erhalten die Spieler Punkte.

Ob es der eigene Wellnessbereich mit Sauna oder das gemütliche Wohnzimmer mit Bildersammlung ist - in Mein Traumhaus kann sich jeder im freundlichen Wettstreit kreativ verwirklichen. Mit den idyllischen Illustrationen von Bartłomiej Kordowski, dem detailverliebten Spielmaterial und den leicht verständlichen Spielregeln ist Mein Traumhaus ein Spielerlebnis für die ganze Familie. Eine Partie dauert zwischen 30 und 45 Minuten. In unserem Preview-Video können sich alle Hobby-Innenarchitekten einen ersten Eindruck von Mein Traumhaus.

Weitere Artikel

In “Clean Coal Baron” müssen 2-4 Spieler gemeinsam versuchen dem Krieg gegen die Kohle ein Ende zu setzen. Sie müssen endlich lästige Klimaverträge kündigen, alternative Energien verbieten und dafü...

Mittlerweile gibt es zahlreiche Spiele, die dank Kickstarter etwas besseres Spielmaterial haben. Immer noch kommen aber genug Spiele auf dem Markt, deren Material für die günstige Produktion gedacht...

Gefühlt machen sich die neuen Medien zunehmend auch in der analogen Spielewelt breit. Zum einen erscheinen Spiele immer häufiger mit einer dazugehörigen App, manchmal funktionieren sie gar nicht meh...

More From: Magazin