Stadt Land Spielt 2018: Tag des Gesellschaftspiels

Stadt Land Spielt 2018: Tag des Gesellschaftspiels

hr id="system-readmore" />

Am 8. und 9. Spetember findet wieder "Stadt-Land-Spielt!“ statt -ein Event, was es nicht zu verpassen gilt. Es ist ein Projekt zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft. Es wurde 2013 von namenhaften Initiatoren ins Leben gerufen und kann seitdem ein jährliches Wachstum der Standorte und Besucher vermerken.

Die Besucher kommen in geselliger Umgebung zusammen, um verschiedene Spiele nach Herzenslust auszuprobieren. Dabei stehen kompetente Spieleerklärer zur Seite, die ein Regellesen überflüssig machen; es kann gleich losgespielt werden.

Die Partner

Das Österreichische Spielemuseum, das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, Pegasus Spiele, Asmodee, HCM Kinzel, Hans im Glück und Drübberholz – Spielezentrum Nds. sind die Partner der Tage des Gesellschaftsspiels. Der Spieleverlage e.V., sowie Games Orbit (Medienpartner) unterstützen das Event tatkräftig. Spielzeit Eventservice fungiert als übergeordnete Geschäftsführung.

Teilnehmer

Bei „Stadt-Land-Spielt!“ dürfen alle Institutionen und Vereine teilnehmen, die sich dem Thema „Spiel“ verbunden fühlen: Spieleclubs, Stadtverwaltungen, Schulen etc. Entscheidend ist, dass der Veranstalter vor Ort mit eigenen Mitteln eine öffentliche Spieleveranstaltung anbietet, die für jeden Interessierten kostenfrei zugänglich ist. Ausgeschlossen sind radikale sowie kinder- und familienfeindliche Organisationen.

Quelle

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen