Blackout: Hong Kong – Messeneuheit 2018 von eggertspiele

Geschrieben von Daniel Krause.

Blackout: Hong Kong – Messeneuheit 2018 von eggertspiele

„Blackout: Hong Kong“ stammt von dem Autor Alexander Pfister und wurde vom Grafiker Chris Quilliams in Szene gesetzt. Das Spiel richtet sich an 1-4 Spieler, die 75-150 Minuten Zeit haben. Wie die Spielzeit schon vermuten lässt, ist diese Neuheit ganz klar etwas für strategische Vielspieler.

Darum geht es

In Honk Kong fällt unerwartet der Strom aus und es wird dunkel – ein Zustand, der anhaltend ist. Die Regierung kämpft darum, mit aller Macht die Ordnung aufrecht zu erhalten, was aber nur teilweise gelingt. Die Spieler entscheiden sich einen Teil der Aufgaben zu übernehmen und wollen wenigstens die soziale Ordnung wiederherstellen. Der gewohnte Alltag ist nicht mehr möglich. Alles ist umständlicher und schwer, ohne Strom. Wer am besten mit der Situation zurecht kommt und wenigstens etwas Ähnliches wie Ordnung schafft, der wird eine wichtige Rolle im Hong Kong bekleiden, auch nach dem Black Out.

Blackout: Hong Kong – Messeneuheit 2018 von eggertspiele

Blackout: Hong Kong – Messeneuheit 2018 von eggertspiele

Blackout: Hong Kong – Messeneuheit 2018 von eggertspiele

Blackout: Hong Kong – Messeneuheit 2018 von eggertspiele

Quelle BGG
eggertspiele

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)