“Endangered Orphans of Condyle Cove” bei Kickstarter

“Endangered Orphans of Condyle Cove” bei Kickstarter
Es gibt immer wieder diese Spiele, die eine richtige Mischung aus Kunst und Spielmechanik bilden. Sie sind selten und können Spieler besonders binden. “Endangered Orphans of Condyle Cove” hat nicht den besten Titel aller Zeiten, aber verspricht sehr interessant zu sein.

Von den Herstellern wird das Spiel als Karten, Brettspiel und Horror-Spiel bezeichnet. Die gefährdeten Waisen werden darin von den Spielern nicht übernommen sondern adoptiert. Sie müssen versuchen sie zu schützen - komme was wolle. Und es kommt eine Menge auf die Waisen zu! Immer und immer wieder versucht der “Schwarze Mann” die armen Waisen zu holen. Die Mitspieler sind daran nicht unbeteiligt.

Jeder Spieler hat Optionskarten auf der Hand. Laufen die Optionen aus, wird der “Schwarze Mann” den entsprechenden Spieler holen. Alternativ kann er in die “Kinderecke” gehen und dort sein Glück suchen. Es werden sechs Karten ausgelegt und unter einer lauert der “Schwarze Mann”. Stellt man seinen Waisen darauf, holt einen der “Schwarze Mann”... und man hat verloren.

“Endangered Orphans of Condyle Cove” ist bis zum 6. Oktober 2016 zu unterstützen. Eine Kopie kostet 25 $ + 10 $ Versand. Das Spiel ist für zwei oder drei Spieler. Englischkenntnisse sind voraus gesetzt.

Hier geht es zur Kampagne

Das könnte Dich interessieren