Spiel der Everdell-Macher mit Rabatt kaufen

Spiel der Everdell-Macher mit Rabatt kaufen

2019 erschien das außergewöhnliche Spiel „A War of Whispers“ bei Starling Games – dem Verlag hinter Welterfolg Everdell. Aktuell bietet Milan-Spiele die englische Version des Spiels für nur 45,80 € an. Das Spiel richtet sich an 2-4 Personen ab 14 Jahren und bietet eine Spielzeit von 30-60 Minuten.

 

Das Spiel jetzt kaufen...

 

Das bietet das Spiel

 "A War of Whispers" ist ein Brettspiel für 2 bis 4 Mitspielende, in dem die Teilnehmenden nicht als Herrschende mächtiger Reiche agieren, sondern als Mitglieder geheimer Gesellschaften, die im Hintergrund agieren. Diese Gesellschaften setzen auf den Ausgang eines globalen Konflikts zwischen fünf Reichen und versuchen, durch Einflussnahme auf die Ereignisse ihre Chancen zu verbessern. Ziel des Spiels ist es, durch strategische Manipulationen und das Schmieden von Bündnissen die Kontrolle über möglichst viele Städte zu erlangen, um so die Wetten der eigenen Geheimgesellschaft zu gewinnen.

Zu Beginn des Spiels erhält jede Person fünf Loyalitätsplättchen, die den fünf Reichen zugeordnet sind. Diese Zuordnung erfolgt zufällig und bestimmt die anfänglichen Loyalitäten der Mitspielenden. Das Hauptziel besteht darin, die Macht der Reiche, denen man am meisten verbunden ist, auszubauen und deren Dominanz über die Weltstädte zu sichern.

Das Spiel gliedert sich in vier Phasen pro Spielzug, beginnend mit dem Einsatz von Agenten. In der Reihenfolge der Mitspielenden setzt jede Person Agenten auf vorgegebene Positionen im Spiel, die als Reichsräte bezeichnet werden und durch verschiedene Titel wie Sheriff, Steward, Marshall und Kanzler gekennzeichnet sind. Anschließend folgt die Phase, in der jedes Reich spezifische Aktionen durchführt, die durch die Positionen der Agenten im Reichsrat bestimmt werden. Mitspielende können in dieser Phase auch Karten ausspielen, sofern sie welche besitzen.

Nach der Aktionsphase folgt die Aufräumphase, in der der Zugmarker voranschreitet und alle Mitspielenden ihre Handkarten auf das Limit von fünf reduzieren müssen. In der Tauschphase haben die Mitspielenden dann die Möglichkeit, zwei ihrer Loyalitätsplättchen auszutauschen, wobei die ausgetauschten Plättchen für alle sichtbar und somit ihre Loyalitäten offenbart werden.

Das Spiel wiederholt diese Abläufe über vier Runden. Nachdem die letzte Runde abgeschlossen ist, endet das Spiel unmittelbar, und es folgt die Wertung. Die Punkte werden auf Grundlage der Loyalitäten zu den Reichen und der Anzahl der kontrollierten Städte ermittelt. Die Person mit den meisten Punkten wird zum Gewinner erklärt.

"A War of Whispers" zeichnet sich durch eine Kombination aus taktischer Planung, verborgenen Absichten und dynamischen Allianzen aus. Es fordert alle am Tisch zur strategischen Überlegung und zum Umgang mit wechselnden Loyalitäten heraus, um letztendlich als mächtigste Geheimgesellschaft hervorzugehen.

 

Quelle

Milann-Spiele.de

BGG