Millionenfach verkauftes Videospiel erhält Brettspielumsetzung

Millionenfach verkauftes Videospiel erhält Brettspielumsetzung

Der Verlag Glass Cannon Unplugged hat ein neues Spiel angekündigt, das derzeit auf Kickstarter finanziert werden kann. Mittlerweile sind schon fast 500.000 US$ für "Dying Light" eingesammelt worden. Der Verlag hat bereits die Brettspielumsetzung von „Frostpunk“ und „Apex Legends“ verantwortet. „Frostpunk“ ist mittlerweile erschienen und ausgeliefert worden.

dyinglight videospiel2

 

Informationen zum Videospiel

"Dying Light" ist ein actionreiches Survival-Horror-Videospiel, entwickelt von Techland und veröffentlicht durch Warner Bros. Interactive Entertainment. Es erschien im Januar 2015 und ist für PlayStation 4, Xbox One und Microsoft Windows verfügbar. Das Spiel zeichnet sich durch eine offene Welt, Tag-Nacht-Zyklus und einen Fokus auf Parkour zur Fortbewegung in einer von Zombies überrannten Stadt aus.

dyinglight videospiel

 

Die Spielenden übernehmen die Rolle von Kyle Crane, einem Undercover-Agenten, der in die Quarantänezone der fiktiven Stadt Harran entsandt wird. "Dying Light" wurde für sein innovatives Gameplay, die Atmosphäre und die Integration von Parkour gelobt. Bezüglich der Verkaufszahlen: Techland gab bekannt, dass "Dying Light" bis 2020 über 17 Millionen Exemplare weltweit verkauft hat, was seine Position als eines der erfolgreichsten Spiele des Studios festigt. Weitere Details und aktuelle Informationen könnten auf den offiziellen Seiten des Spiels oder bei Techland direkt gefunden werden.

 

Das bietet das Brettspiel

Das Brettspiel "Dying Light: The Board Game" bietet 1 bis 4 Personen die Möglichkeit, als mutige Überlebende in der fiktiven, von einer Apokalypse heimgesuchten Stadt Villedor zu agieren. Hier gilt es, in kooperativer Manier oder alleine, gegen stetige Angriffe von sogenannten "Infizierten" zu bestehen, wobei das Spiel auf der gleichnamigen und beliebten Videospielreihe basiert.

 

dying light2

 

Die Regeln sind so konzipiert, dass sie intuitiv erlernbar sind, um das Survival-Genre auf innovative Weise zu erschließen. Das Spielgeschehen wird durch eine modulare Stadtkarte mit dreidimensionalen Elementen, interaktiven Komponenten und vielfältigen Gefahren bereichert. Ein besonderes Feature ist das Parkour- und Kampfsystem, das für dynamische Aktionen sorgt. Zusätzlich wird die Atmosphäre durch einen Tag-Nacht-Wechsel intensiviert. Die narrative Komponente des Spiels fordert die Mitspielenden heraus, sich mit verschiedenen Fraktionen auseinanderzusetzen und schnell auf sich ändernde Umstände zu reagieren, um in der unwirtlichen Umgebung von Villedor zu überleben.

 

dying light3

 

 

Die Kampagne

Wer das Spielunterstützen will, erhält für 60 € den „Standard Pledge“ der das Spiel, digitalen Content und die KS-Extras enthält. Für 110 € gibt es den „Deluxe Pledge“ der eine Erweiterungen beinhaltet und mehr digitalen Content. Mehrwertsteuern und Versand kommen auf diese Preise drauf. Der Versand kostet in die EU 17-20 €.

 

Quellen

Gamefound

BGG