BRETTSPIEL-ADVENTSKALENDER 2020 //  TAG 1

BRETTSPIEL-ADVENTSKALENDER 2020 // TAG 1

Heute startet nun die von vielen mit Spannung erwartet Adventskalender-Saison. Neben der Spiele-Offensive und Milan-Spiele wirft dieses Jahr auch FantasyWelt.de wieder seinen Hut in den Ring. Das erhöht die Qual der Wahl an manchen Tagen zusätzlich.

 

FantasyWelt.de

Heute lassen es die Jungs und Mädels aus dem hohen Norden gemütlich angehen. Heute gibt es im Stream einen 50 € Gutschein zu gewinnen. Morgen - so viel dürfen wir schon verraten - wird es dafür direkt einen Kracher geben!

 

Das könnte Dich auch interessieren

  • Beliebtes Kennerspiel aus 2014 wird überarbeitet neu veröffentlicht +

    2014 war es, als bei dem damals renommierten Verlag What's Your Game? das Spiel „ZhanGuo“ von Marco Canetta und Stefania Niccolini erschien und im Kreis von Kennern durchaus beliebt war. Weiter Lesen
  • Neues Strategiespiel von Eric Lang & Ken Gruhl erscheint bei Hasbro +

    Am 23. Februar 2024 wurde in Neu-Isenburg ein neues Brettspiel mit dem Titel „Leben in Reterra“ vorgestellt, das aus einer Kooperation zwischen den anerkannten Spieleentwicklern Eric Lang und Ken Gruhl Weiter Lesen
  • Neue Disney Lorcana Starter-Sets "Die Tintenlande" erschienen +

    Am 23. Februar 2024 ist die dritte Welle des äußerst beliebten "Disney Lorcana TCG" unter dem Namen "Die Tintenlande" in spezialisierten Spielwarengeschäften veröffentlicht. Ab dem 8. März 2024 wird es dann im allgemeinen Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

 

Spiele-Offensive.de

Die Spiele-Offensive startet in die traditionelle Adventskalender-Saison mit Grimms Wälder. Das Spiel ist nur heute für 27,49 € statt 45 € zu haben. Hier unser Test.

Hier kommst Du zum Kalender

 

Milan-Spiele.de

Bei Milan-Spiele.de ist die Kalendersaison mit dem Spiel LIFT OFF eröffnet worden. Zum Preis von nur 15,90 € können Interessierte zugreifen - der UVP liegt bei 46,10  €. Hier unser Spieletest.

Tags: Adventskalender

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.