Brettspiel-News.de - Postapokalypse

AFTERMATH // Maus & Mystic trifft Abenteuerbuch

AFTERMATH // Maus & Mystic trifft Abenteuerbuch

Das Abenteuerbuch-Spiel AFTERMATH vom Autor Jerry Hawthrone soll im WInter 2019 in englischer Sprache erscheinen. Der Verlag PlaidHat Games gibt dies zumindestens an. Laut Asmodee Deutschland wird bereits an einer deutschen Version gearbeitet, auf die Neuheitenliste für das vierte Quartal 2019 hat es das Spiel aber nicht mehr geschafft. Eine deutsche Version wird also erst 2020 erscheinen. Wer so lange nicht warten will und der englischen Sprache mächtig ist, kann voraussichtlich im Dezember 2019 ein Exemplar in seinen Händen halten.

Avalonia für Kickstarter angekündigt | Mad Max trifft auf König Artus

Avalonia

Das chinesische Farside Games Studio hat sein neues Brettspiel "Avalonia" mit postapokalyptischen Setting für Kickstarter angekündigt. Mit "Tainted Grail" kamen wir bereits in den Genuss eines Avaloniens im Dark Fantasy-Universum. Der Designer Ar Siu und das Farside Games Studio bewegen sich stilistisch in eine etwas andere Richtung und schaffen eine Mixtur aus ritterlichem Artus-Roman und endzeitlichem Mad Max.

Cyberpunk im Japan-Gewand | Gaijin auf Gamefound im Februar

Gaijin

Das cyberpunkähnliche Brettspiel "Gaijin" wurde bei Gamefound für den Februar angekündigt. Interessierte können sich für den Kampagnenstart anmelden und bereits jetzt eifrig über Spielinhalte mitdiskutieren.

D.E.I. (Divide et Impera) | Kickstarter erscheint bei Pegasus Spiele

D.E.I. (Divide et Impera)

Im Juli 2022 soll bei Pegasus Spiele „D.E.I. (Divide et Impera)“ erscheinen, welches das neue Spiel von Tommaso Battista („Wasserkraft“) ist. Das Spiel wurde beim Verlag Ludus Magnus Studio („Nova Aetas“, „Black Rose Wars“) entwickelt und via Kickstarter finanziert. Es ist für 2-4 Personen ab 14 Jahren und hat eine Spielzeit von 60-90 Minuten. Der UVP der deutschen Ausgabe liegt bei 89,99 €.

FLOTILLA // Bilder des Spielmaterials

FLOTILLA // Bilder des Spielmaterials

Die 2019 erschienene Spiel FLOTILLA ist nun in Deutschland bei STROHMANN GAMES erschienen. Das Spiel richtet sich an Vielspieler, die 90-150 Minuten Zeit investieren wollen und in einer postapokalyptischen Welt versuchen zu überleben. Für eine Partie werden mindestens drei Spieler benötigt, bis zu fünf sind möglich. Die Autoren sind J.B. HOWELL & MICHAEL MIHEALSICK, die Grafik stammt von BARTEK FEDYCZAK.

FLOTILLA // deutsche Version soll im Oktober erscheinen

FLOTILLA // deutsche Version soll im Oktober erscheinen

Die 2019 erschienene Neuheit FLOTILLA wird 2020 in Deutschland bei STROHMANN GAMES erscheinen. Das Spiel richtet sich an Vielspieler, die 90-150 Minuten Zeit investieren wollen und in einer postapokalyptischen Welt versuchen zu überleben. Für eine Partie werden mindestens drei Spieler benötigt, bis zu fünf sind möglich. Die Autoren sind J.B. HOWELL & MICHAEL MIHEALSICK, die Grafik stammt von BARTEK FEDYCZAK.

Last Aurora – Kalter Stahl | Erweiterung für die postapokalyptische Wüste in der Spieleschmiede

Last Aurora – Kalter Stahl

Kürzlich startete in der Spieleschmiede die Kampagne von Last Aurora – Kalter Stahl, der zweiten Erweiterung zu dem postapokalyptischen Abenteuerspiel Last Aurora. In der Erweiterung von Mauro Chiabotto erhalten 1-4 Personen fünf neue, voneinander unabhängig spielbare Module, die miteinander kompatibel sind. Die Illustrationen stammen von Davide Corsi (Kingsburg 2. Edition) und die Spielzeit soll 60-90 Minuten betragen.

LAST AURORA // in der Spieleschmiede

LAST AURORA

In der SPIELESCHMIEDEist das kompetitive Abenteuer-Strategiespiel LAST AURORA gestartet. In dem Spiel von Mauro Chiabotto (SAMHAIN, KING OF CON) mit Illustrationen von Davide Corsi (WAY OF THE PANDA, KINGSBURG) versuchen ein bis vier Spieler:innen in einer post-apokalyptischen Eiswüste zu überleben. Dafür müssen sie innerhalb von sechs Runden Ressourcen sammeln, den eigenen Konvoi aufrüsten und Überlebende rekrutieren. Eine Partie soll zwischen 60 bis 90 Minuten dauern.

LAST AURORA // Prototyp – erste Bilder

LAST AURORA // Prototyp – erste Bilder

Bei dem Asmodee Event in Düsseldorf haben wir ein paar Bilder der kommenden Neuheit „Last Aurora“ abgelichtet. Das Spiel stammt vom Autor Mauro Chiabotto und richtet sich an 2-4 Spieler. Die Spielzeit beträgt 60-90 Minuten. Das Spiel soll noch 2019 erscheinen.

NEUROSHIMA HEX: YEAR OF MOLOCH // erscheint 2021

NEUROSHIMA HEX: YEAR OF MOLOCH // erscheint 2021

Mit NEUROSHIMA HEX: YEAR OF MOLOCH erscheint eine komplett überarbeitete Version des Klassikers aus dem Jahr 2006, was bereits drei Iterationen hinter sich hat und nun zum vierten Mal überarbeitet wurde. Es handelt sich um eine englische limitierte Ausgabe die zum stolzen Preis von 90 € einiges an Premium Spielmaterial bieten soll, samt optischer kompletter Überarbeitung inklusive Molochs Kampagne und Plastic-Marker für alle Armeen.

POSTHUMAN SAGA // Bilder vom Spielmaterial

POSTHUMAN SAGA // Bilder vom Spielmaterial
 

POSTHUMAN SAGA von MIGHTY BOARDS ist ein kompetitives Endzeitspiel, bei dem 1-4 SpielerInnen um einen Platz in einer der letzten Festungen, einer postapokalyptischen Welt kämpfen. Die SpielerInnen müssen im Rahmen einer Storyline Missionen erfüllen und sich gegen die Gefahren einer bedrohlichen Umwelt stemmen. Das Spiel konnte Mitte 2018 bei Kickstarter unterstützt werden und steht nun auch zum Kauf zur Verfügung.

 

Radlands | in der Spieleschmiede

Radlands

Aktuell läuft in der Spieleschmiede die Kampagne zur deutschen Version des erfolgreichen Kickstarters „Radlands“ des Autors Daniel Piechknick. Die Kampagne ist bereits erfolgreich. Unseren Test zur englischen Version des 2-Personen-Spiels könnt ihr hier nachlesen.

TEST // CLOUDAGE

TEST // CLOUDAGE

Eine mysteriöse Gruppe, die unter dem Namen „CLOUD“ bekannt ist, hat durch die koordinierte Zerstörung von zahlreichen Ölanlagen sowie das in Brand stecken von Wäldern eine Umweltkatastrophe herbeigeführt. Diese Veränderung des Planeten hat die Gruppe genutzt, um die Macht zu ergreifen. 15 Jahre ist dies nun bereits her und ihr gehört zu der Generation, die unter diesen schwierigen Umständen aufgewachsen ist. Mit eurem Luftschiff bereist ihr das Land im Kampf gegen die CLOUD-Miliz, auf der Suche nach einem besseren Leben.

TEST // FLOTILLA

TEST // FLOTILLA

Die Welt ist untergegangen. Buchstäblich. Statt der Swinging Sixties sind es die Swimming Sixties geworden und schwimmend werden auch die zukünftigen Jahrzehnte verbracht werden müssen. Jedwede Reste unserer einstigen Zivilisation liegen nun am Meeresgrund und die Überlebenden der Menschheit klammern sich auf Pontonstädten aneinander. Einige zieht es jedoch hinaus auf den endlosen Ozean, um in den nassen Tiefen nach verwertbaren Rohstoffen und Schätzen von einst zu suchen. Haben sie genug gefunden, setzen sie sich meist zur Ruhe und beginnen ihre eigenen Pontonstädte zu errichten. Ob deine FLOTILLA die Gezeiten überdauert, wird sich noch erweisen müssen.

TEST // HIT Z ROAD

TEST // HIT Z ROAD

Zwischen den Hochglanz-Covern der aktuellen Kickstarter steht ein abgewetztes Spiel im Regal. Es scheint ein sehr altes und häufig gespieltes Exemplar zu sein. Die Schachtel hat Macken, ist verschlissen und vollgekritzelt noch dazu! Mit einem dicken, blauen Filzstift wurden Titel, Untertitel und sogar der Autor verändert! Unter den Korrekturen des Schmierfinken lässt sich noch der alte Titel „Hit the Road“ und ein Cover erkennen, das aus den 70er Jahren zu stammen scheint. Was für ein Spiel uns die SPACE COWBOYS 2018 als „neu“ verkaufen wollten und ob es dem Autoren Martin Wallace gelungen ist, zu Recht auf der umgestalteten Box zu stehen, erfahrt ihr in diesem Test.

TEST // POSTHUMAN SAGA

TEST // POSTHUMAN SAGA
Die Welt, wie wir sie einst kannten, ist verkommen. Niemandem kann noch getraut werden. Das, was wir einst Zivilisation nannten, ist untergegangen. Diese „Seuche“ hat Mensch und Tier dahinraffen lassen. Sie hat sich ihrer bemächtigt, sie in groteske Gestalten mutieren lassen und ihnen einen Willen aufgezwungen. Den Willen, die Menschheit bzw. das was von ihr übrig geblieben ist, zu zerstören. Die Wenigen von uns, die dem Verfall entgegenstehen, müssen zusammenhalten.
Doch soll dies das Ende sein? Geben wir uns geschlagen und stellen uns unserem Schicksal? Ich sage „Nein“, denn wir sind die Hoffnung, wir sind die Zukunft, wir sind der Widerstand. Unsere Ressourcen sind gering, unsere Aussichten schlecht und unser Überleben ist nicht gesichert. Außerhalb unserer Zuflucht werdet ihr auf euch gestellt sein. Ihr werdet den Bestien, die es zu zerschlagen gilt, ins Auge sehen. Doch ihr werdet standhaft bleiben, ihr werdet die Angst überstehen und am Ende siegreich sein. Für den Frieden! Für die Lebenden! Für den Widerstand! Also kann ich auf euch zählen?

TEST // RONE - KRIEGER EINER NEUEN ÄRA

TEST // RONE - KRIEGER EINER NEUEN ÄRA

In einer finsteren Welt voller Zerstörung und Elend kämpfen die Überlebenden eines Atomkriegs um die Überreste der Vergangenheit. Wasser ist zur wichtigsten Ressource geworden, mit der sich Technologien erwerben und Soldaten rekrutieren lassen. In RONE – KRIEGER EINER NEUEN ÄRA müssen sich die Spieler als Anführer in einem Kampf auf Leben und Tod beweisen.

TEST // ZONA

TEST // ZONA

Der Gau, der größte anzunehmende Unfall, geschah 1986 im Kernreaktor von Tschernobyl. Knapp 30 Jahre ist dieses Ereignis her und trotz der tödlichen Strahlung und unzähliger damit verbundener weiterer Gefahren strömen mehr Plünderer denn je in die sogenannte ZONA, die 30 Kilometer durchmessende Sperrzone um den Reaktor und den Sarkophag, der die Strahlung des Unglücksreaktors abschirmen sollte. Die zurückgelassenen Relikte der einstigen Bewohner erzielen hohe Summen auf dem Schwarzmarkt und die übernatürlichen Artefakte und Trophäen erlegter Mutanten scheinen das Risiko wert zu sein. Durch den Unfall soll ein Artefakt im Sarkophag entstanden sein – die Quelle genannt. Die Gerüchteküche brodelt seit langem, denn die Quelle soll ihrem Besitzer jeden Wunsch erfüllen oder einen zweiten, noch größeren Gau verursachen können, der diesmal die gesamte Welt vernichten könnte. Noch ist es niemandem gelungen, die Quelle zu bergen und angesichts der Apokalypse gibt es nichts mehr zu verlieren.

Test | Radlands

Test | Radlands

Wenn die Welt am Abgrund steht, das grüne Gras der Wiesen und das Laub der Bäume einer atomaren Wüste gewichen ist, dann ist die wichtigste Ressource, an die sich die Menschheit noch klammern kann, das Wasser. Nur durch Wasser ist ein Überleben der eigenen Gesellschaft möglich, darum muss es mit allen Mitteln verteidigt werden!

Thematisch setzt „Radlands“ genau hier an. Zwei Lager im erbitterten Kampf um Wasser und damit ums Überleben! Viele mögen denken, dass das kein seltenes Thema wäre und „Radlands“ punktet auch an anderer Stelle! So lässt sich das Spiel noch spielen, wenn die Hintergrundgeschichte zur Realität geworden ist. Was das genau heißt, schauen wir uns hier an! 

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.