Petrichor könnte in die Spieleschmiede kommen

Petrichor könnte in die Spieleschmiede kommen

“Petrichor” hört sich sehr ungewöhnlich an. In dem Spiel für 1-4 Spieler sind diese Wolken und versuchen die größte Wolke werden. Das Spiel soll laut Verlag sehr viel Interaktion bieten.

Der ganze Zweck im Leben einer Wolke ist es, sich auszudehnen, andere Wolken zu erzeugen und Pflanzen zu gießen. Leider haben die Mitspieler, die auch Wolken sind, einen ähnlichen Plan.

Es ist liegt in der Hand des Spielers, das Wetter zu manipulieren und die anderen Wolken zu integrieren, um zum Wachstum so vieler Pflanzen wie möglich beizutragen.

Ein Partie soll 20-80 Minuten dauern. Ein konkreter Termin für den Start ist noch nicht bekannt. Optisch macht das Spiel ein sehr guten Eindruck. Sowohl die Karten, als auch das sonstige Spielmaterial sieht auf Fotos sehr gut aus.

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.