Kuhhandel – Das Brettspiel von Ravensburger

Kuhhandel – Das Brettspiel von Ravensburger

Der Ravensburger Spieleverlag hat nach 30 Jahren sein Kuhhandel Kartenspiel als Brettspiel Version veröffentlicht. Die Spieler haben nun die Auswahl zwischen zehn Versteigerungen. Generell hat der Spieler laut Verlag mehr zu tun als beim Kartenspiel. Der Kuhhandel ist natürlich auch enthalten.

Das Spiel ist für 2-4 Spieler ab 10 Jahren und bereits erschienen. Der Preis liegt bei ca. 37 €.

Das sagt der Verlag zum Spiel:

 

Noch mehr Viecher, Versteigerungen und Verhandlungsgeschick: Nach 30 Jahren Kuhhandel-Kartenspiel kommt jetzt das Brettspiel. Das bietet jede Menge Abwechslung, denn die Spieler können aus zehn verschiedenen Versteigerungen auswählen. Und auch der Kuhhandel ist weiterhin mit von der Partie. Neu: Auf dem Markt feilschen die Spieler erstmals um den Wert ihrer Tiere, aus dem Sparschwein schnappen sie sich frisches Geld und an der Losbude ist ein glückliches Händchen gefragt, um die eierlegende Wollmilchsau zu gewinnen. Für den Süß-Faktor sorgen die putzigen Tierbabys, die der Bauer bekommt, der als Erster beispielsweise Papa- und Mama-Sau besitzt. Detailreich und humorvoll illustriert von Michael Menzel und mit echtem Holz-Versteigerungshammer.